Coronavirus in Deutschland: Erster Politiker betroffen - CDU-Mann infiziert 

Coronavirus in Deutschland: Erster Politiker betroffen - CDU-Mann infiziert 
+
Guten Appetit: Rosi Mittermaier lässt sich das Mahl ihres Gatten Christian Neureuther und Josef Block (l.) schmecken.

Wallgauer Schneeschuhnacht im BR

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther im TV: Ex-Skirennläufer gibt Kochkurs im Lieblings-Lokal

Zum TV-Dreh kamen Rosi Mittermaier und Ex-Skirennläufer Christian Neureuther in Block’s Post in Krün. Der BR macht einen Vorbericht für die Wallgauer Schneeschuhnacht.

  • Christian Neureuther und Rosi Mittermaier stehen für das Fernsehen am Herd.
  • In einem ihrer Lieblingslokal dreht der BR einen Vorbericht für die Wallgauer Schneeschuhnacht. 
  • Gekocht wird in Block‘s Post in Krün. 

KrünChristian Neureuther (70) kann’s nicht nur auf der Piste, sondern offenbar auch in der Küche. Am Mittwoch durfte das einstige Alpin-Ass in Block’s Post in Krün dem Hausherrn Josef Block vor laufender Kamera am Herd assistieren. Dieser Einsatz hat natürlich einen Grund: Das Bayerische Fernsehen macht einen Vorbericht für die Wallgauer Schneeschuhnacht, die am 31. Januar live in der Abendschau ausgestrahlt wird. Der Dreh in der urigen Wirtschaft ist sozusagen ein erster Appetit-Anreger.

Und warum in Block’s Post? „Der Christian hat uns das Lokal als einen seiner Lieblingsplätze vorgeschlagen“, erzählt BR-Redakteur und Kameramann Christian Eisele. Neureuther, der Promi aus Garmisch-Partenkirchen, ist in Gerold aufgewachsen und kennt das Isartal gut. „Ich komme öfters mit meiner Familie zu meinem Freund Sepp Block zum Essen.“

TV-Dreh mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther in Krün: In der Wirtschaft als Küchenhilfe

Diesmal aber besucht der Ex-Skirennläufer die Post nicht als Gast, sondern als Küchenhilfe. Block zeigt ihm, wie ein Mittagsgericht mit Fleischpflanzerln, Kohlrabi-Rahmgemüse und Kartoffelpüree zubereitet wird. Neureuthers Ehefrau Rosi Mittermaier (69) nimmt derweil in der urigen Gaststube Platz. „Hier werden täglich frische und nur regionale Produkte verwendet“, schwärmt die Gold-Rosi. „Das merkt man am Geschmack.“

Weiter meint sie: „Zuhause koche ich, weil ich es auf der Winklmoosalm gelernt habe.“ Diesmal aber lässt sie mit einem Grinsen ihrem drahtigen Gatten den Vortritt. Dieser erfährt am Herd so manches Küchengeheimnis. „Für die Pflanzerl nehmen wir Kalbfleisch“, eröffnet ihm Block. „Das gibt eine feine Masse, und das Gemüse verfeinern wir mit Schlagrahm.“

Ex-Skirennläufer Christian Neureuther steht in Krün am Herd - Rosi Mittermaier über Wallgauer Schneeschuh-Nacht

Während Küchenhilfe Neureuther fleißig Kohlrabi schält und den Kalbsbrei nach Anweisung mit Gewürzen anrührt, gibt Block einen weiteren Tipp. „Ich schütte immer etwas Rapsöl auf die Platte, dann heizt es besser.“ Nach und nach wird die Fleischmasse fertig – ab in die Pfanne. „Deine Pflanzerl sind immer so locker“, lobt Neureuther und verrät seinem Mentor ein Geheimnis: „Eigentlich kann ich gar nicht kochen, aber mit Dir gelingt es.“

Während ihr Mann konzentriert am Ofen werkelt, bespricht Rosi Mittermaier mit den Alpenwelt-Karwendel-Vertretern Manuel Huber und Jürgen Wiesneth ihren Einsatz bei der Wallgauer Schneeschuh-Nacht. „Bei so einer Wanderung können die Teilnehmer viel mit- und untereinander reden. Das weiß ich, weil Christian und ich gerne mit Langlaufskiern unterwegs sind.“ Für die Alpinskifahrerin und Doppel-Olympiasiegerin von 1976 ist dieses TV-Format eine gute und stimmige Sache, „weil wir hier vor einer weltweit bekannten, traumhaften Kulisse wandern können und alle Teilnehmer von Jung bis Alt gut betreut werden“.

Kochkurs mit Ex-Skirennläufer in Lieblings-Lokal in Krün: „Schmeckt hervorragend“

Dann ist der Kochkurs beendet. Neureuther serviert seiner Rosi das Fleischpflanzerl-Gericht. „Schmeckt hervorragend“, so Mittermaiers Urteil. „Das ist Euch beiden gut gelungen.“ Auch der TV-Experte zeigt sich zufrieden. Am Mittwoch, 22. Januar, werden seine Aufnahmen um 18 Uhr in der Abendschau gesendet. Und Christian Eisele ist überzeugt: „Der Beitrag wird Appetit auf die Schneeschuh-Nacht machen.“

Wallgauer Schneeschuhnacht im BR am 31. Januar - Bilder aus Alpenwelt Karwendel

Das Bayerische Fernsehen überträgt am 31. Januar live zwischen 17.30 und 18.30 Uhr die Wallgauer Schneeschuhnacht, zeigt Bilder aus der Alpenwelt Karwendel und gibt nützliche Tipps rund um Wintersport und Schneeschuhwandern. Die Teilnahme inklusive einer Stirnlampe kostet 20 Euro. Stöcke und Schneeschuhe können kostenfrei geliehen werden. Alternativ sind Schneeschuhe vor Ort zum Sonderpreis von 60 Euro zu erwerben. Anmeldung und Reservierung der Ausrüstung für die BR-Schneeschuhnacht erfolgen online.

Wolfgang Kunz

Lesen Sie auch: Stotterstart beim Funkelland in Garmisch-Partenkirchen: Die Bilanz fällt durchwachsen aus. Rund 10 000 Besucher kamen von 23. November bis 6. Januar, um sich das Leucht-Spektakel anzusehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plakat-Vandalismus: Einer der Bürgermeisterkandidaten erstattet Anzeige - zur Abschreckung
Mal ist es die Ankündigung für eine Versammlung, mal Werbung für eine Party: In Uffing kommen nach wie vor Plakate weg oder werden beschädigt. Einer der …
Plakat-Vandalismus: Einer der Bürgermeisterkandidaten erstattet Anzeige - zur Abschreckung
Murnauer Trachtenverein macht Rolle rückwärts:  Taferl kommt wieder an den Maibaum
Der Murnauer Trachtenverein macht eine Rolle rückwärts: Am morgigen Samstag wollen die Brauchtumsbewahrer das Taferl mit dem umstrittenen Spruch wieder am Maibaum …
Murnauer Trachtenverein macht Rolle rückwärts:  Taferl kommt wieder an den Maibaum
Ettal im Porträt: Viele Projekte wurden realisiert - ein Vorhaben aber frustriert den Bürgermeister
Wahltag ist Zahltag: Was haben Bürgermeister und Gemeinderat in den vergangenen sechs Jahren erreicht? Woran hapert es noch? Unter der Lupe diesmal: Ettal.
Ettal im Porträt: Viele Projekte wurden realisiert - ein Vorhaben aber frustriert den Bürgermeister
Streit um Top-Grundstück am Staffelsee eskaliert: Uffing verbietet Holzhaus - Familie stellt Strafantrag
Der Streit um ein geplantes Holzhaus an einem Traum-Grundstück am Staffelsee gerät zu einer filmreifen Schlammschlacht: Eine neue Gemeinderatsentscheidung führt zu einem …
Streit um Top-Grundstück am Staffelsee eskaliert: Uffing verbietet Holzhaus - Familie stellt Strafantrag

Kommentare