Zwei Autos müssen abgeschleppt werden

Isartalerin missachtet die Vorfahrt: drei Verletzte

  • schließen

Krün - 20.000 Euro Schaden und drei Verletzte: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich in Krün ereignet hat. Zwei Autos sind zusammengestoßen. 

Zwei Autos sind am Montag gegen 18.30 Uhr in Krün kollidiert. Wie die Polizei mitteilt, war eine Isartalerin von der Wetterstein- in die Karwendelstraße eingebogen und missachtete dabei die Vorfahrt einer von rechts kommenden Frau, die ebenfalls aus dem Isartal stammt. Darüber hinaus hätte die 28-Jährige an der Stoppstelle halten müssen. 

Bei dem Zusammenstoß wurden drei Personen verletzt – die Unfallverursacherin, ihre Beifahrerin und die 48-jährige Frau, die den anderen Wagen steuerte. Das BRK brachte alle ins Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen, die Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Krüner Feuerwehr war mit 30 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Symbolischer Akt gegen Rassismus
Tatsächlich war Adolf Hitler noch bis 2017 Ehrenbürger von Mittenwald. War. Denn mit einem symbolischen Akt haben sich die heutigen Lokalpolitiker von dem Beschluss des …
Symbolischer Akt gegen Rassismus
Fischsterben an der Ach: Analysen ziehen sich
Uffing - Das rätselhafte Fischsterben an der Ach in Uffing sorgt im Ort für Unruhe – und auch für Kritik. Denn die Analysen, die beim Landesamt für Umwelt laufen, ziehen …
Fischsterben an der Ach: Analysen ziehen sich
Großeinsatz am Mittenwalder Seniorenheim
15.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Brands im Seniorenheim in Mittenwald. Die Feuerwehren konnten das Feuer aber schnell löschen.
Großeinsatz am Mittenwalder Seniorenheim
Pfarrer Lichteneber hinterlässt eine große Lücke
Der Abschied fällt ihm schwer: Der evangelische Pfarrer Thomas Lichtebner kehrt in seine Heimat zurück. Besonders seine seelsorgerische Arbeit wurde geschätzt.
Pfarrer Lichteneber hinterlässt eine große Lücke

Kommentare