Männern drohen Anzeigen

Ein Nummernschild auf zwei Autos

Deutschland ist eben nicht Italien, auch wenn beide Länder in der EU sind. Diese Erfahrung mussten zwei Italiener machen, als sie am Donnerstag von der Polizei auf der B2 bei Klais gestoppt wurden.

Klais – Falsch gedacht: Zwei Männer, ein 24-jähriger Student und ein 34-jähriger Autohändler, waren der Meinung, dass ein Kennzeichensatz für die Überführung von zwei Fahrzeugen von Deutschland nach Italien ausreichend wäre. Zumindest argumentierten sie so, als sie am Donnerstag von der Polizei auf der B2 bei Klais angehalten wurde. Das sahen die Fahnder anders.

 Ihnen war gegen 20.30 Uhr ein BMW mit nur einem italienischen Überführungskennzeichen („Targa Prova“) aufgefallen, das vordere Zeichen fehlte. Während sie dem Pkw deshalb nachfuhren, registrierten sie einen Ford Van, ebenso mit nur einem Schild – dem fehlenden des ersten Wagens. Beide Autos wurden in Klais angehalten. Die Italiener gaben an, dass sie für den zweiten Wagen keine Zulassung mehr bekommen hätten, da das entsprechende Büro schon geschlossen hatte. Außerdem dürfe man in Italien mit nur einer „Targa Prova“ zwei Pkw überführen. Da das in Deutschland nicht möglich ist, wurde einer der Wagen sichergestellt. Die Männer erwarten nun Anzeigen wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen Kennzeichenmissbrauchs. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

24-Stunden-Trophy trumpft mit Ex-Weltklasse-Sportler auf
Wandern, genießen und am besten wieder kommen – das erhofft man sich bei der Isartaler Tourismus-GmbH von der 24-Stunden-Trophy, die von 6. bis 8. Oktober in der …
24-Stunden-Trophy trumpft mit Ex-Weltklasse-Sportler auf
Verzögerungen auf Deutschlands höchster Baustelle
Das Wetter meinte es zuletzt nicht gut mit der Bayerischen Zugspitzbahn. Schnee, Eis und heftige Windböen machten den Arbeitern auf Deutschlands höchster Baustelle das …
Verzögerungen auf Deutschlands höchster Baustelle
Moderne Bürowelten im Kemmelpark
Die Pläne liegen auf dem Tisch, jetzt fehlt nur noch die Genehmigung: Eine Investorengruppe aus Murnau will im Eingangsbereich des Kemmelparks ein Gewerbeprojekt …
Moderne Bürowelten im Kemmelpark
Gästeglück auf drei Rädern
Der Mittenwalder Kranzberg ist um eine Attraktion reicher: Ab sofort können Erholungssuchende, die es mal rasant wollen, mit den sogenannten Mountaincarts ins Tal …
Gästeglück auf drei Rädern

Kommentare