+

Hoher Schaden an den Fahrzeugen

Eichhörnchen läuft über die Straße und verursacht Unfall - zwei Verletzte

  • schließen

Man kann dem Tierchen ja keine Vorwürfe machen. Trotzdem hat ein Einhörnchen Schuld an einem Unfall auf der B2 zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen. Und alles nur, weil es die Straße überquert hatte. 

Krün - Das gibt‘s doch gar nicht: Ein Eichhörnchen hat am Dienstag auf der B2, Höhe Abfahrt Barmsee, einen Verkehrsunfall verursacht. Zwei Menschen verletzten sich dabei, der Schaden liegt bei insgesamt etwa 13.000 Euro. 

Passiert ist das Ganze in den Morgenstunden. Eine 31-jährige Österreicherin au Rum/Tirol war mit ihrem Pkw von Mittenwald in Richtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs gewesen, als das Tierchen plötzlich vor ihrem Wagen quer über die Fahrbahn lief. Die Frau erschrak und legte eine Vollbremsung hin. Wie die Polizei Mittenwald mitteilt, bemerkte das der dahinterfahrende Mann aus Hall in Tirol zu spät. Sein Auto krachte auf das der Frau. 

Durch den Aufprall erlitt sie einen starken Schock sowie Verletzungen am linken Bein und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht. Der 31-jährige Mann trug ein Halswirbel-Schleudertrauma davon. Beide Fahrzeugen mussten angesichts der großen Schäden abgeschleppt werden. Am Pkw der Frau sind laut Polizei Reparaturkosten in Höhe von rund 5000 Euro, am Auto des Mannes in Höhe von 8000 Euro entstanden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Notfalleinsatz am Teufelstättkopf: Wanderin stirbt an der Unfallstelle
Sie konnten nichts für sie tun: Trotz der großen Bemühungen der Einsatzkräfte ist eine Frau am Teufelstättkopf gestorben. Im Beisein ihres Ehemanns.
Notfalleinsatz am Teufelstättkopf: Wanderin stirbt an der Unfallstelle
Grüne liebäugeln mit Kreisverkehr
Murnau hat ein Verkehrsproblem, vor allem auf den stark befahrenen Durchfahrtsstraßen. Staus gehören zur Tagesordnung. Grünen-Gemeinderätin Veronika Jones drängt darauf, …
Grüne liebäugeln mit Kreisverkehr
Garmisch-Partenkirchen macht den Weg frei für Senioren-Wohnungen
Der erste Schritt ist getan: Die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen verkauft das ehemalige Zollamt an der Parkstraße an die gemeinnützige LongLeif GaPa gGmbH.
Garmisch-Partenkirchen macht den Weg frei für Senioren-Wohnungen
Tempo 30 in ganz Unterammergau
Der Gemeinderat hat das allgemeine Tempolimit für das Ammertal-Dorf beschlossen. Nicht aber ohne Diskussionen. 
Tempo 30 in ganz Unterammergau

Kommentare