+

Hoher Schaden an den Fahrzeugen

Eichhörnchen läuft über die Straße und verursacht Unfall - zwei Verletzte

  • schließen

Man kann dem Tierchen ja keine Vorwürfe machen. Trotzdem hat ein Einhörnchen Schuld an einem Unfall auf der B2 zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen. Und alles nur, weil es die Straße überquert hatte. 

Krün - Das gibt‘s doch gar nicht: Ein Eichhörnchen hat am Dienstag auf der B2, Höhe Abfahrt Barmsee, einen Verkehrsunfall verursacht. Zwei Menschen verletzten sich dabei, der Schaden liegt bei insgesamt etwa 13.000 Euro. 

Passiert ist das Ganze in den Morgenstunden. Eine 31-jährige Österreicherin au Rum/Tirol war mit ihrem Pkw von Mittenwald in Richtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs gewesen, als das Tierchen plötzlich vor ihrem Wagen quer über die Fahrbahn lief. Die Frau erschrak und legte eine Vollbremsung hin. Wie die Polizei Mittenwald mitteilt, bemerkte das der dahinterfahrende Mann aus Hall in Tirol zu spät. Sein Auto krachte auf das der Frau. 

Durch den Aufprall erlitt sie einen starken Schock sowie Verletzungen am linken Bein und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht. Der 31-jährige Mann trug ein Halswirbel-Schleudertrauma davon. Beide Fahrzeugen mussten angesichts der großen Schäden abgeschleppt werden. Am Pkw der Frau sind laut Polizei Reparaturkosten in Höhe von rund 5000 Euro, am Auto des Mannes in Höhe von 8000 Euro entstanden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Mobilität durch Mitfahrbänke: Jetzt ist das Isartal an der Reihe
Die Idee ist nicht neu: In einigen Orten gibt es bereit Mitfahrbänke. Jetzt sollen sie auch in den Isartaler Gemeinden aufgestellt werden. 
Mehr Mobilität durch Mitfahrbänke: Jetzt ist das Isartal an der Reihe
Projekt Solarpark  schreitet voran 
Das Großprojekt Solarpark Eschenlohe schreitet voran. Ein Teil der Anlage ist bereits am Netz, beim anderen soll dieser Schritt im Frühjahr 2019 erfolgen. Die …
Projekt Solarpark  schreitet voran 
Rathaus-Sanierung in zwei Abschnitten: Priorität hat der barrierefreie Ausbau
Nach zwei Jahren Planung geht’s heuer im Mai endlich los, das Farchanter Rathaus wird energetisch saniert und barrierefrei ausgebaut. Während der Bauphase werden die …
Rathaus-Sanierung in zwei Abschnitten: Priorität hat der barrierefreie Ausbau
Nach dem Großbrand: Der neue Eröffnungstermin für Penny steht
Ende 2019 – diesen Termin hat sich die Penny Markt GmbH gesetzt, um ihre Farchanter Filiale wieder zu eröffnen. Noch liegt der Gemeinde kein Antrag für den Neubau des …
Nach dem Großbrand: Der neue Eröffnungstermin für Penny steht

Kommentare