+
Handwerk zum Anfassen: Mitorganisatorin Rosi Pfeffer freut sich auf den Handwerkermarkt. Dieses Foto entstand bei der Premiere vor fünf Jahren.

Auftakt des Bergfrühlings der Alpenwelt Karwendel 

Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“

Es ist so weit: Die dritte Auflage der Brauchtumsmesse „Lust auf Hoamat“ findet statt. Auf die Besucher wartet ein authentischer Mix aus Handwerk und Heimat. 

Krün– Eigentlich sollte die Neuauflage des Krüner Handwerkermarktes bereits 2016 über die Bühne gehen. Schließlich wollten die Veranstalter den Zweijahres-Rhythmus beibehalten. „Aber dafür hatten wir nicht die Energie und den Geist dafür“, räumt Rosi Pfeffer, Vorsitzende des Touristikvereins, freimütig ein. Die „24 Stunden von Bayern“ im Sommer und das Almfest im Herbst sprengten bei ihr und den vielen ehrenamtlichen Mitstreitern die Grenzen des Machbaren.

Umso mehr freut sich Pfeffer darüber, dass an diesem Wochenende nach 2012 und 2014 inzwischen zum dritten Mal die publikumsträchtige Brauchtumsmesse im Krüner Kurhaus stattfindet. „Lust auf Hoamat“ ist gleichzeitig der Auftakt des von der Isartaler Tourismus-GmbH Alpenwelt Karwendel ausgerufenen Bergfrühlings mit einer Reihe von Großveranstaltungen.

Knapp 40 Aussteller aus dem näheren Alpenvorland präsentieren dabei ihr Kunstgewerbe, Schmuck und traditionelles Handwerk – von Leder- und Lodentaschen über Töpfereien bis zur Trachtenschneiderei. Eines verbindet all diese Menschen. „Sie brennen für ihre Arbeit, sie machen es aus Liebe“, versichert Pfeffer.

Dieser authentische Mix aus Handwerk und Heimat kommt an beim Verbraucher. War die Premiere 2012 mit rund 2000 Besuchern bereits mehr als verheißungsvoll, so steigerte sich diese Zahl 2016 noch einmal um ein paar hundert nach oben. „Das war gigantisch“, erinnerst sich die Chefin des Touristikvereins.

Bei Messe Nummer drei bekommt auch der bekannte heimische Fotograf Wenzel Fischer, der seinen Lebensabend in Mösern in Tirol verbringt, ein Forum. Unter dem Titel „Berge und Menschen im Gebirge“ können während der zwei Messetage eine Auswahl seiner Aufnahmen bewundert werden. Großen Anteil am Zustandekommen dieser außergewöhnlichen Bilderschau hat Fischers Fotografen-Kollege Sepp Beck aus Eschenlohe. Die Vernissage für jedermann findet am morgigen Freitag um 19.30 Uhr im Kurhaus statt.

Doch Rosi Pfeffer wartet noch mit einem weiteren Zuckerl auf: Die rührige Vermieterin hat die Initiative „Krün blüht auf“ ausgerufen und schnell in Südtirol 110 kleine Äpfelbäume geordert. Diese will sie bei „Lust auf Hoamat“ an alle ihre Mitstreiter vom Touristikverein übergeben. Eine kleine Geste für riesengroßes Engagement.

Das Programm:

Die Handwerkermesse „Lust auf Hoamat“ des Touristikvereins findet am Wochenende, 29./30. April, jeweils von 11 bis 19 Uhr im Krüner Kurhaus statt. Kaffee und Kuchen verkauft der Trachtenverein. Warme und kalte Speisen kredenzen die Kurhaus-Wirtsleute. Geboten wird den Besuchern zudem eine Modenschau und ein Kinderprogramm. Der Eintritt beträgt zwei Euro.

Christof Schnürer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder tödlicher Unfall am Waxenstein: Mann stürzt 40 Meter in die Tiefe
Schon wieder ein tödlicher Bergunfall am Waxenstein: Nachdem dort erst am Freitag ein Wanderer tot gefunden wurde, ist nun wieder ein Mann (33) abgestürzt.   
Wieder tödlicher Unfall am Waxenstein: Mann stürzt 40 Meter in die Tiefe
Kritik beim Gaujugendtag: Gemeinderäte glänzen durch Abwesenheit
Zum Festzug des Gaujugendtags der Oberländer Trachtenvereinigung strömten tausende Besucher. Viele Gemeinderäte glänzten durch Abwesenheit. Neben dem Vize-Bürgermeister …
Kritik beim Gaujugendtag: Gemeinderäte glänzen durch Abwesenheit
Farchanter fühlen sich von Drohnen belästigt
Über Farchant kreisen Drohnen. Darüber haben sich einige Bürger schon beschwert. Angeblich werden sie für einen Imagefilm über den Ort eingesetzt. Der Filmemacher und …
Farchanter fühlen sich von Drohnen belästigt
Kurze Zustiege für alpine Touren: Baudrexl veröffentlicht Kletterführer
65 Mehrseillängentouren in fünf Gebieten - mit maximal 30 Minuten Zustieg. Keine Frage: Matthias Baudrexl (27) aus Garmisch-Partenkirchen hat einen besonderen …
Kurze Zustiege für alpine Touren: Baudrexl veröffentlicht Kletterführer

Kommentare