1 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
2 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
3 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
4 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
5 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
6 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
7 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.

Mehrere Verletzte

Schwerer Unfall bei Gerold - neun Verletzte

Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine Frau aus Augsburg mit ihrem Pkw die Bundesstraße 2 in Richtung Norden und wollte nach links in einen Parkplatz abbiegen.

Dies bemerkte eine Autofahrerin aus dem Isartal, ebenfalls in Richtung Norden unterwegs, zu spät, wollte noch vorbeifahren. Beide Fahrzeuge berührten sich.

Dadurch kam es im Anschluss zu einer weiteren, schweren, Kollision mit dem Pkw eines Mannes aus Saarlois, welcher seinerseits Richtung Süden unterwegs war.

Durch die Kollision verlor der Fahrzeugführer aus Saarlois die Kontrolle über seinen Pkw, kam ins Schleudern und kollidierte mit zwei weiteren Fahrzeugen im Gegenverkehr.

Neun Personen kamen dabei zu Schaden; wobei vier schwer- und fünf leicht verletzt wurden.

Die verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser (Garmisch-Partenkirchen und Murnau) gebracht.

Am Einsatz beteiligt waren neben der Polizei, 15 Rettungswägen, ein Rettungshubschrauber, die FFW Krün mit drei Fahrzeugen und 23 Mann. Für den Unfall wird ein unfallanalytisches Gutachten erstellt.

Zeugen zum Unfall werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mittenwald unter Tel. 08823/9214-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Rockabilly-Fans trotzen dem Regen
Was ein echter Rockabilly-Fan ist, der lässt sich auch von schlechtem Wetter die Stimmung nicht vermiesen. Das  Rock’n Fellas-Festival im Garmisch-Partenkirchner …
Rockabilly-Fans trotzen dem Regen
Krün
Da jubiliert die bayerische Seele
Stehen Wahlen vor der Türe, entdeckt so mancher gestresste Politiker die Liebe fürs Rindvieh. So mischte sich am Samstag beim verregneten Krüner Almfest das Berliner …
Da jubiliert die bayerische Seele
Ein Termin, der fast Feiertagsstatus hat
In Partenkirchen ist der Termin nicht wegzudenken aus dem Jahreslauf: Am Schafmontag werden die Wolltiere nach dem Bergsommer an ihre Besitzer verteilt.
Ein Termin, der fast Feiertagsstatus hat
GAP
Bilder: Schafe kehren von der Alm ins Tal zurück
Bilder: Schafe kehren von der Alm in Tal zurückAlmabtrieb ist immer ein Ereignis - und ein sicheres Zeichen, dass der Sommer bald der Vergangenheit angehört. In …
Bilder: Schafe kehren von der Alm ins Tal zurück

Kommentare