1 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
2 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
3 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
4 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
5 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
6 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.
7 von 7
Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.

Mehrere Verletzte

Schwerer Unfall bei Gerold - neun Verletzte

Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat am Nachmittag auf der B2 bei Gerold für lange Staus gesorgt.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine Frau aus Augsburg mit ihrem Pkw die Bundesstraße 2 in Richtung Norden und wollte nach links in einen Parkplatz abbiegen.

Dies bemerkte eine Autofahrerin aus dem Isartal, ebenfalls in Richtung Norden unterwegs, zu spät, wollte noch vorbeifahren. Beide Fahrzeuge berührten sich.

Dadurch kam es im Anschluss zu einer weiteren, schweren, Kollision mit dem Pkw eines Mannes aus Saarlois, welcher seinerseits Richtung Süden unterwegs war.

Durch die Kollision verlor der Fahrzeugführer aus Saarlois die Kontrolle über seinen Pkw, kam ins Schleudern und kollidierte mit zwei weiteren Fahrzeugen im Gegenverkehr.

Neun Personen kamen dabei zu Schaden; wobei vier schwer- und fünf leicht verletzt wurden.

Die verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser (Garmisch-Partenkirchen und Murnau) gebracht.

Am Einsatz beteiligt waren neben der Polizei, 15 Rettungswägen, ein Rettungshubschrauber, die FFW Krün mit drei Fahrzeugen und 23 Mann. Für den Unfall wird ein unfallanalytisches Gutachten erstellt.

Zeugen zum Unfall werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mittenwald unter Tel. 08823/9214-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

GAP
Trauriges Ende der Rettungsaktion: Vermisster Schwimmer vom Staffelsee ist tot - Bilder der Suche
Am Freitag hielt eine Suchaktion Retter am Staffelsee in Atem - sie endete mit einer traurigen Nachricht: Der vermisste Schwimmer ist tot. Bilder der Suchaktion.
Trauriges Ende der Rettungsaktion: Vermisster Schwimmer vom Staffelsee ist tot - Bilder der Suche
GAP
Bilder: Große Serenade der Gebirgsschützen im Kloster Ettal
Die Basilika des Benediktinerklosters Ettal bildete die malerische Kulisse für eine außergewöhnliche Veranstaltung des Gebirgsschützen-Bataillons Werdenfels.
Bilder: Große Serenade der Gebirgsschützen im Kloster Ettal
Seehausen
Neuer König lässt Gegner zappeln - das sind die Fotos vom Fischerstechen
Der neue Seehauser Fischerkönig heißt Dominikus Guglhör. Er setzte sich am Mittwoch im Finale gegen Tobias Zehetner durch. Tausende Schaulustige verfolgten bei schönstem …
Neuer König lässt Gegner zappeln - das sind die Fotos vom Fischerstechen
Partenkirchner Festwoche: Partypower mit Deerisch
Das war der Party-Abend mit der Band Deerisch auf der Partenkirchner Festwoche. Hier gibt‘s die Bilder und einen Vorgeschmack auf Donnerstagabend.
Partenkirchner Festwoche: Partypower mit Deerisch