1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Helden des Alltags mit ungeheuerer Schlagkraft

So war der Tag der Krüner Retter

Interessante Einblicke wurden gewährt: Beim Tag der Krüner Retter bekamen die Besucher allerhand zu sehen. Und lernten gleichzeitig viel.

Krün – Den Zuschauern auf dem Festgelände stockt der Atem, als Alpin-Hundeführer Markus Müller mit seinem vierbeinigen Kollegen herunterschweben. Aus 20 Metern Höhe hat sich der Mann von der Krüner Bereitschaft vom Feuerwehr-Kran abseilen lassen. Jeder unter den Besuchern kann erahnen, was es bedeutet, wenn das unter realen Bedingungen im Gebirge vonstatten geht und der schwindelerregende Einsatz zum Ernstfall wird.

Das war nur eine zentrale Botschaft, die am Samstag vom Tag der Krüner Retter auf dem Gelände am Sportplatz im Gries den mehreren tausend Schaulustigen mit auf den Heimweg gegeben wurde. Und das Zusammenwirken der organisierenden Rettungsorganisationen Berg- und Wasserwacht und Feuerwehr, die im Verbund mit der Polizei und Bundeswehr bei diversen Vorführungen ihre Schlagkraft unter Beweis stellten, lief drehbuchartig ab. Alle Handgriffe passten.

So wurden die Zuschauer Zeugen einer Trockenübung der Wasserwacht, deren Mitglieder einen in Notgeratenen auf dem Festplatz ins Boot hievten. Daneben lud die Bundeswehr Kinder auf die Seilbahnrutsche oder die Bundespolizei in den großräumigen Hubschrauber ein, der schon beim G7-Gipfel 2015 über Schloss Elmau kreiste. Die Berufsfeuerwehr München wiederum sorgte mit der mobilen Tauchstation in einem Container für riesiges Interesse. Die Krüner Kameraden indes zerlegten mit der Spreizschere fachgerecht ein Unfallauto und luden die Kleinen ein zum Löschen von Fettbränden.

Für jedermanns Geschmack war etwas dabei. Da durfte Wallgaus Ehrenbürgerin Magdalena Neuner nicht fehlen. Die 30-jährige Biathlon-Doppel-Olympiasiegerin schrieb fleißig Autogramme und plauschte mit ihren Fans.

Stimmung herrschte abends auch im Festzelt, als die Isartaler Band Deerisch rockige Klänge anstimmte. Der „Tag der Krüner Retter“ – vom erfolgreichen Miteinander der Rettungsorganisationen beim G7-Gipfel 2015 inspiriert – war ein voller Erfolg. Danach sah es angesichts der unsicheren Wetterlage anfangs überhaupt nicht aus.  


Hans Buchwieser

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Rockabilly-Fans trotzen dem Regen
Was ein echter Rockabilly-Fan ist, der lässt sich auch von schlechtem Wetter die Stimmung nicht vermiesen. Das  Rock’n Fellas-Festival im Garmisch-Partenkirchner …
Rockabilly-Fans trotzen dem Regen
Krün
Da jubiliert die bayerische Seele
Stehen Wahlen vor der Türe, entdeckt so mancher gestresste Politiker die Liebe fürs Rindvieh. So mischte sich am Samstag beim verregneten Krüner Almfest das Berliner …
Da jubiliert die bayerische Seele
Ein Termin, der fast Feiertagsstatus hat
In Partenkirchen ist der Termin nicht wegzudenken aus dem Jahreslauf: Am Schafmontag werden die Wolltiere nach dem Bergsommer an ihre Besitzer verteilt.
Ein Termin, der fast Feiertagsstatus hat
GAP
Bilder: Schafe kehren von der Alm ins Tal zurück
Bilder: Schafe kehren von der Alm in Tal zurückAlmabtrieb ist immer ein Ereignis - und ein sicheres Zeichen, dass der Sommer bald der Vergangenheit angehört. In …
Bilder: Schafe kehren von der Alm ins Tal zurück

Kommentare