Betroffene Bewohner verängstigt

Aggressive Bettler auf Streifzug 

Landkreis - Ungebetene Gäste: Bettler zogen am Mittwoch im Landkreis umher und verschafften sich Zugang zu mehreren Anwesen. Mit den Bewohnern gingen sie harsch um. 

Eine Gruppe von Bettlern war am Mittwochnachmittag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen unterwegs. Acht Rumänen zogen von Ort zu Ort, tauchten in Uffing, Seehausen, Bad Bayersoien, Großweil sowie  Eschenlohe auf und gingen strukturiert und gezielt vor. Wie die Polizei Murnau mitteilt, war deren Verhalten gegenüber den Anwohnern fordernd und aggressiv. Die Bettler seien teilweise sogar über Zäune gestiegen, um zu den Anwesen zu gelangen. 

Taktisch unklug: Aufgrund dieser Vorgehensweise fühlten sich die Bewohner belästigt und waren verängstigt, so dass schließlich die Beamten verständigt wurden. 

Die Polizei recherchierte und fand die dabei die Lagerplätze der Bettler heraus. Dieser befand sich in unmittelbarer Nähe zum Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Seeshaupt zur A95. Das Camp wurde durch die Beamten aufgelöst. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nazi-Ehrenbürger: Es tut sich was
Vergangenheitsbewältigung kann lästig sein. Vor allem, wenn es sich um ein trauriges Kapitel deutscher Geschichte handelt. Die Ehrenbürgerwürden für Nazi-Größen zählen …
Nazi-Ehrenbürger: Es tut sich was
WBV Ammer-Loisach: Warnung vor dem Borkenkäfer
Der Borkenkäfer hat sich bereits in die Rinden der Bäume gebohrt. Die WBV Ammer-Loisach macht darauf aufmerksam, dass die Waldbesitzer von nun an sechs Wochen Zeit …
WBV Ammer-Loisach: Warnung vor dem Borkenkäfer
Jetzt geht’s in den Bädern los 
Die meisten Freibäder im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wie Oberau, Ohlstadt und Farchant starten an diesem Wochenende in die Saison.  Die Einrichtungen in …
Jetzt geht’s in den Bädern los 

Kommentare