Aktuelle Warnung: Hohe Waldbrandgefahr in Teilen des Kreises Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen - Das Bayerische Forstministerium warnt vor steigender Waldbrandgefahr in Teilen des Landkreises Garmisch-Partenkirchen.

Der aktuellen Übersicht zufolge hat der Gefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes an einigen Stellen bereits die Stufe 4 von 5 erreicht.

Trockenes Gras, Nadelstreu und am Boden liegende Zweige gelten als besonders leicht entzündlich. „Bereits ein Funke oder eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe können derzeit einen folgenschweren Brand auslösen“, warnt Minister Helmut Brunner (CSU). Gefährlich seien auch heiße Pkw-Katalysatoren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare