Probleme bei der Bahn

Baum im Gleis: Streckensperrung zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald

Auf der Bahnstrecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald kam es am Donnerstagmorgen zu Problemen. Die Strecke war gesperrt.

Garmisch-Partenkirchen - Seit der Nacht gibt es auf der Strecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald Probleme. Der Grund: ein Baum, der die Gleise blockiert. Die Strecke ist in diesem Bereich bereits seit 2.15 Uhr gesperrt. 

Wie DB Regio Bayern am Morgen mitteilte, fahren die Züge aus Richtung Innsbruck bis Mittenwald und enden dort vorzeitig. Wer aus Richtung München kommt, für den endet die Fahrt in Garmisch-Partenkirchen.

Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald ist laut Bahn eingerichtet.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aktiv gegen das Bienensterben: Gemeinden bekommen Belohnung
Den Artenverlust stoppen, Bienen retten - eine wichtige Aufgabe. Engagieren sich Gemeinden, werden sie mit Preisgeld und Titel vom Bezirk Oberbayern belohnt. 
Aktiv gegen das Bienensterben: Gemeinden bekommen Belohnung
Erste Etappe geschafft: Die nächste Containerschule steht
Wenn die Sommerferien enden, beginnt an der Berufsschule eine neue Zeit: Zwei Jahre lang dauert die millionenschwere Sanierung des Altbaus. Für 300 Jugendliche werden …
Erste Etappe geschafft: Die nächste Containerschule steht
Vor 50 Jahren: Er war das erste Baby, das im Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur Welt kam
Der 12. August war der Stichtag: Vor 50 Jahren wurden genau an diesem Tag die ersten Patienten im Kreiskrankenhaus Garmisch-Partenkirchen behandelt. Mit Bernhard Heiland …
Vor 50 Jahren: Er war das erste Baby, das im Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur Welt kam

Kommentare