Ein Bild, das die Anlieger schockierte: An einem Dezember-Nachmittag fällten Holzarbeiter auf einem Baugrundstück drei etwa 95 Jahre alte Buchen – ohne Genehmigung. Foto: Archiv Sehr

Baumfrevel: Wer trägt die Verantwortung?

Garmisch-Partenkirchen - Sechs Wochen nach dem aufsehenerregenden Baumfrevel an der Partnachstraße ist weiter unklar, wer die Verantwortung für diese Fällaktion trägt.

Rathaus-Sprecher Florian Nöbauer erklärte auf Nachfrage, dass die Anhörung der Beteiligten noch nicht endgültig abgeschlossen sei. Wie berichtet, hatten Holzarbeiter am späten Nachmittag des 5. Dezember ohne Erlaubnis des Marktes drei gesunde, etwa 95 Jahre alte Buchen gefällt, die auf einem Baugrundstück an der Partnachstraße/Ecke Enzianstraße in Garmisch-Partenkirchen standen.

Sobald die Stellungnahmen vorliegen, wird die Verwaltung Nöbauer zufolge über eine Geldbuße entscheiden. Im Raum stehen bis zu 25 000 Euro. (matt)

Auch interessant

Kommentare