Bürokratismus nervt Eltern

Seehausen - Die Bürokratie treibt im Seehauser Ortsteil Riedhausen seltsame Blüten: Der Kindergarten-Anbau darf nicht genutzt werden - obwohl er längst fertiggestellt ist.

Seit rund drei Monaten steht der Anbau am Riedhausener Kindergarten. Doch die Mädchen und Buben dürfen darin nicht spielen. Es fehlt die Genehmigung, die das Landratsamt erteilen muss. Laut der Kreisbehörde braucht der gesamte Kindergarten nach der Erweiterung eine erneuerte Betriebserlaubnis. Die Einrichtung müsse besondere bauliche Anforderungen erfüllen -­ gerade im Hinblick auf den Brandschutz. Die Eltern sind genervt und enttäuscht.

Auch interessant

Kommentare