Dodell wechselt Konfession

Weilheim - Die katholische Kirche kann sich über einen prominenten Neuzugang freuen: Die bislang evangelische CSU-Landtagsabgeordnete Renate Dodell ist zum Katholizismus übergetreten.

Aufmerksame Bürger haben es beim Surfen im Internet längst bemerkt: Auf ihrer eigenen Homepage gibt Renate Dodell, deren Stimmkreis Weilheim-Schongau auch den nördlichen Teil des Landkreises Garmisch-Partenkirchen abdeckt, neuerdings "römisch-katholisch" als Konfession an. Bislang war sie evangelisch. Die 55-jährige Politikerin bestätigte auf Anfrage des Tagblatts, dass sie ihr religiöses Bekenntnis geändert hat und nun Katholikin ist. Einzelheiten und die genauen Gründe hierfür wollte sie nicht nennen. "Das ist meine Privatsphäre", erklärte die Weilheimerin. Nur soviel: Die Konversion habe sie zum Jahreswechsel in der Weilheimer Pfarrkirche im engsten Familienkreis "vollzogen". Zudem habe sie das Heilige Sakrament der Firmung empfangen. Sie habe sich jahrelang mit dem Thema auseinandergesetzt, sagte Dodell. Es sei eine rein persönliche Glaubensangelegenheit.

Auch interessant

Kommentare