SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet 

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet 

Gefährliches Manöver: Polizei ermittelt gegen Busfahrer

Landkreis - Seine riskante Fahrweise könnte für einen 58-jährigen Busfahrer noch Konsequenzen haben. Gegen ihn ermittelt die Polizei. Immerhin saßen während seines Manövers keine Fahrgäste im Bus. 

Die Polizei ermittelt gegen einen 58-jährigen Fahrer eines Linienbusses wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Mann hatte am Dienstag gegen 13.35 Uhr einen Lkw-Zug – Länge circa 18 Meter – auf der Bundesstraße 2 bei Mittenwald im Bereich des sogenannten Verteilers Süd trotz doppelter durchgezogener Linie überholt. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Busfahrer abrupt einscheren. Durch dieses Manöver geriet der Lkw ins Schlingern, ein Unfall konnte gerade noch vermieden werden. Im Zuge der Fahndung wurde der Münchner in Garmisch-Partenkirchen angehalten. Fahrgäste waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Bus.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermittlerin in heikler Mission: Das ist die neue Bibermanagerin des Landkreises
Sie steht vor einer großen Aufgabe, die jede Menge Fallstricke birgt. Doch Daniëlle Sijbranda weiß auch, dass sie einen Beitrag dazu leisten kann, einem drängenden …
Vermittlerin in heikler Mission: Das ist die neue Bibermanagerin des Landkreises
Ein Hoch auf den „Hansa“! Landrat Anton Speer wird 60
Er arbeitet viel und lang: Am Donnerstag legt Anton Speer eine Pause ein. Aus gutem Grund: Der Landrat feiert einen runden Geburtstag - mit 200 Gästen im Kloster Ettal. 
Ein Hoch auf den „Hansa“! Landrat Anton Speer wird 60

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.