Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt

Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt
+

Ärger mit den Tüten

Nach viel Kritik: Das ändert sich bei den Gelben Säcken 

  • schließen

Sie sind schnell gerissen. Deshalb wurde viel Kritik an der Qualität der Gelben Säcke geäußert. Das Landratsamt hat nun Druck beim zuständigen Unternehmen gemacht.

Landkreis – Klagen über die Qualität der Gelben Säcke werden immer wieder laut. Deshalb haben sich Landrat Anton Speer (Freie Wähler) und seine Verwaltung auch an das zuständige Unternehmen gewandt – mit Nachdruck. „Unsere Intervention hat Wirkung gezeigt“, sagte Speer im Kreisausschuss. Ab Mitte/Ende Juli werden neue Säcke ausgeliefert: „Mit deutlich verbesserter Qualität.“

2021 ist geplant, im Zuständigkeitsbereich des Landkreises, zu dem alle Gemeinden außer Garmisch-Partenkirchen gehören, die Gelbe Tonne einzuführen. Derzeit laufen Verhandlungen mit den Systembetreibern. Erst dann gilt es Speer zufolge zu entscheiden, „ob eine Kombination Sack/Tonne möglich ist“.  

Lesen Sie mehr zum Thema: 

Gelber Sack: Ärger über schlechte Qualität wächst

Verstreuter Müll: Neuer Abhol-Takt der Gelben Säcke gewünscht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Extrem unhygienische“ Zustände auf dem Hof: Landwirt verstößt gegen den Tierschutz
Ein Skandal um gequälte Kühe in einem Großstall erschüttert gerade das Allgäu. Der Fall ist nicht vergleichbar. Doch auch in einer Verhandlung am Amtsgericht …
„Extrem unhygienische“ Zustände auf dem Hof: Landwirt verstößt gegen den Tierschutz
Jedes Jahr 1000 Kfz mehr im Landkreis
Die Tourismusregion zwischen Staffelsee und Karwendel ächzt unter dem latent wachsenden Verkehr. Schuld an der Blechlawine sind aber nicht nur Urlauber und …
Jedes Jahr 1000 Kfz mehr im Landkreis

Kommentare