+

Ärger mit den Tüten

Nach viel Kritik: Das ändert sich bei den Gelben Säcken 

  • schließen

Sie sind schnell gerissen. Deshalb wurde viel Kritik an der Qualität der Gelben Säcke geäußert. Das Landratsamt hat nun Druck beim zuständigen Unternehmen gemacht.

Landkreis – Klagen über die Qualität der Gelben Säcke werden immer wieder laut. Deshalb haben sich Landrat Anton Speer (Freie Wähler) und seine Verwaltung auch an das zuständige Unternehmen gewandt – mit Nachdruck. „Unsere Intervention hat Wirkung gezeigt“, sagte Speer im Kreisausschuss. Ab Mitte/Ende Juli werden neue Säcke ausgeliefert: „Mit deutlich verbesserter Qualität.“

2021 ist geplant, im Zuständigkeitsbereich des Landkreises, zu dem alle Gemeinden außer Garmisch-Partenkirchen gehören, die Gelbe Tonne einzuführen. Derzeit laufen Verhandlungen mit den Systembetreibern. Erst dann gilt es Speer zufolge zu entscheiden, „ob eine Kombination Sack/Tonne möglich ist“.  

Lesen Sie mehr zum Thema: 

Gelber Sack: Ärger über schlechte Qualität wächst

Verstreuter Müll: Neuer Abhol-Takt der Gelben Säcke gewünscht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Öffnung der Hotels nach Corona-Zwangspause: Anzahl der Buchungen variiert stark
In den Pfingstferien soll in Bayern der Tourismus wieder anlaufen. Unter den üblichen Sicherheitsbestimmungen dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen. Nicht alle …
Öffnung der Hotels nach Corona-Zwangspause: Anzahl der Buchungen variiert stark

Kommentare