Natürschützerin Karla Bauer (81): Die Landschaft lockte sie nach Murnau

Murnau - Seit 36 Jahren lebt Karla Bauer in Murnau. Die Naturschützerin hat bereits zahlreiche Spuren hinterlassen.

Einige junge Eichen erinnern an die rührige Naturschützerin, die bis 1996 die Ortsgruppe des Bundes Naturschutz leitete. Mit viel Elan setzte sie sich für die Belange von Natur und Landschaft an.

Auch heute ist die 81-Jährige noch aktiv. Sie rief die "Karla-Bauer-Stiftung" ins Leben, um die Bildungsstätte "Wartaweil" am Ammersee zu unterstützen.

Aktuell arbeitet Bauer an einem besonderen Projekt: Sie möchte ein umfassendes Porträt über die bekannte Naturliebhaberin Dr. Ingeborg Haeckel anfertigen.

Auch interessant

Kommentare