„Die Staatsforsten müssen sich auch um die Wiederherstellung von seltenen Lebensräumen kümmern.“ Meinhard Süß

Neue Artenvielfalt an der Loisach

Garmisch-Partenkirchen - Im Auwald entlang der Loisach zwischen Griesen und Ochsenhütte wird kräftig ausgeholzt. Das Areal dient als Ausgleich für Eingriffe - etwa im Rahmen der Ski-WM.

„Hier soll ein lichter Kiefernwald entstehen“, erklärt Meinhard Süß, Leiter des Forstbetriebs Oberammergau das Vorhaben. Das etwa zehn Hektar große Areal zwischen Bahnlinie und Loisach, das von Griesen bis kurz vor die Ochsenhütte reicht, dient als Ausgleichsfläche für Baumaßnahmen - unter anderem im Zug der Ski-Weltmeisterschaften 2011, zum Beispiel an der Kandahar-Abfahrt. „Dafür gibt es ein so genanntes Ökokonto“, sagt Süß. Damit wird die gezielte Bevorratung von Ausgleichs- und Ersatzmöglichkeiten bezeichnet, die bei späteren Eingriffen in Natur und Landschaft angerechnet werden können. Mit Hilfe dieses Kontos können vorgezogene Eingriffe dokumentiert und verwaltet werden, bis sie einem Projekt zugeordnet werden.

Die Kosten fürs Holzen trägt der Forst, nachdem das Material allerdings anschließend für die Hackschnitzel-Verwertung verkauft wird, rechnet Süß, „dass es Null auf Null aufgeht“. Sobald diese Arbeiten in etwa zwei Wochen abgeschlossen sind, werde das Gebiet an die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und die Bayerische Zugspitzbahn verpachtet. Nachdem beide von den Eingriffen im Skigebiet profitieren, müssten sie sich auf diese Weise wieder für die Natur einbringen, verdeutlicht Süß. Um den freigeschlagenen Bereich auch tatsächlich frei zu halten, werden dort von den Garmischer Weidegenossen erst Pferde und dann Kühe hingetrieben.

Für den Forstmann ist entscheidend, dass auf diesem Weg „neuer Lebensraum entsteht“. Orchideen, Enziane, seltene Vogelarten, Insekten, insbesondere Schmetterlinge, Reptilien wie Eidechsen siedeln sich auf solchen Flächen mit hoher Sonneneinstrahlung an. Aber auch Bäume, wie Wacholder und Spirke, die im Landkreis kaum vorkommen, wachsen in diesem warmen, hellen Gebiet. (tab)

Auch interessant

Kommentare