Neuer Bau in Fußgängerzone geht voran

Garmisch-Partenkirchen - Winterpause ist in der Garmischer Fußgängerzone nicht drin: Die Arbeiten an dem großen Geschäftshaus am "Kainzenfranz" sind im vollen Gange.

Das Richtfest ist schon vorüber: Bis April soll der zweistöckige Anbau am "Kainzenfranz" fertig sein. "Der Rohbau steht, momentan sind ,Innereien' wie Heizung, Elektronik und Wasserrohre dran", sagt Bauherr Michael Pritschow. Er möchte seine gleichnamige Galerie, die er im "Kainzenfranz" betreibt, erweitern.

Auch interessant

Kommentare