Oberauer Westumfahrung: Vorentwurf genehmigt

Oberau - Die Planungen für die heiß ersehnte Umgehungsstraße kommen weiter voran.

Das Bundesverkehrsministerium hat im Dezember den Vorentwurf für die Trasse abgsegnet - ein wichtiger Schritt zur Realisierung des Porjekts. Das teilte die Sprecherin des Bayerischen Innenministeriums, Ursula Willschek, mit. Nun soll bis Ende des Jahres das Planfeststellungsverfahren abgeschlossen werden. Der Planfeststellungsbeschluss entspricht einer Baugenehmigung.

Auch interessant

Kommentare