Qualmen im Club: Immer mehr Wirte umgehen das Rauchverbot

Garmisch-Partenkirchen - Wer ein paar Regeln einhält, kann sein Lokal in einen Raucherclub umwandeln. Eine Möglichkeit, von der immer mehr Wirte in Garmisch-Partenkirchen Gebrauch machen.

"Schwarze Gams", "Papala Pub", "Pub 33" und der "Johns Club": das sind einige der Lokale in der Marktgemeinde, die sich jetzt als Raucherclub bezeichnen. Wer Eintritt haben möchte, muss einen Mitgliedsantrag ausfüllen, eine geringe Gebühr bezahlen und erhält eine Clubkarte. Mit der ist dann der Weg frei in ein Raucher-Eldorado wie in früheren Zeiten.

Die Wirte haben eigenen Worten nach einen trifftigen Grund für ihr Handeln: Rückläufige Gästezahlen, da der überwiegende Teil der Kundschaft zu den Rauchern gehört.

Auch interessant

Kommentare