Skelett im Murnauer Moos stammt von vermisster Seniorin

Grafenaschau - Der rätselhafte Skelett-Fund im Murnauer Moos ist aufgeklärt: Es handelt sich um die sterblichen Überreste der seit Juli 2008 vermissten Seniorin Maria B.

Die Kripo Garmisch-Partenkirchen fand einen Personalausweis in einem Rucksack, der beim Skelett gefunden worden war. Am Donnerstag um 14.30 Uhr sollte noch eine Obduktion stattfinden. Danach will die zuständige Kripo Garmisch-Partenkirchen mit weiteren Details an die Öffentlichkeit gehen.

Die Garmisch-Partenkirchnerin Maria B. war am 10. Juli 2008 bei einem Radausflug spurlos verschwunden.

Auch interessant

Kommentare