+
Der Star Biathlon 2015 wird unter anderem von Matthias Opdenhövel moderiert.

Am 14. Februar in der ARD

"Star Biathlon 2015": Welche Promis kommen?

Garmisch-Partenkirchen - Insgesamt acht Prominente trainieren bereits für den "Star Biathlon 2015" der ARD. Heuer treten sie am 14. Februar gegeneinander an.

Tausende Wintersport-Fans dürfen dann im Olympia Skisprungstadion von Garmisch acht Prominente anfeuern, die sich beim "Star Biathlon 2015" nicht nur auf den Brettern und am Schießstand beweisen müssen. Mit dabei sind unter anderem Oliver Pocher, Stefanie Hertel sowie die Schwestern Anja und Gerit Kling. Matthias Opdenhövel und Mareile Höppner präsentieren die Veranstaltung um 20.15 Uhr live im Ersten.

Die Stars treten in vier Duellen gegeneinander an, bevor dann im Finale der Star Biathlet 2015 ermittelt wird. Damit die Promi-Sportler während des Wettbewerbs beim Schießen die nur 4,5 Zentimeter große Scheibe tatsächlich treffen, werden sie in einem einwöchigen Bootcamp von ehemaligen Biathlonhelden trainiert und intensiv auf den Wettkampf vorbereitet.

Außerdem gehen die Teilnehmer noch in weiteren Disziplinen an den Start - das Olympia-Skistadion wird zur Arena: Neben Biathlon-Wettkämpfen rasen sie mit dem Zipflbob den Aufsprunghügel der Skisprungschanze hinunter oder steigen mit Eispickel und Steigeisen eine eigens hierfür angelegte Eiswand hinauf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona: Keine Neuinfizierten seit Mitte Mai - doch es gibt ein Aber
Die Situation entspannt sich. Seit 17. Mai wurde kein neuer Corona-Infizierter mehr registriert. Für das Gesundheitsamt ist die Beurteilung der Lage dennoch weiter …
Corona: Keine Neuinfizierten seit Mitte Mai - doch es gibt ein Aber
Öffnung der Hotels nach Corona-Zwangspause: Anzahl der Buchungen variiert stark
In den Pfingstferien soll in Bayern der Tourismus wieder anlaufen. Unter den üblichen Sicherheitsbestimmungen dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen. Nicht alle …
Öffnung der Hotels nach Corona-Zwangspause: Anzahl der Buchungen variiert stark

Kommentare