Der Star und seine Rasselbande: Schauspieler Klaus Guth (M.) gibt seinen kleinen „Kollegen“ auf der Bühne Anweisungen. Pfarrer Mieczyslaw Studzienny (l.) hat den TV-Star als Regisseur gewinnen können. Foto: thoas sehr

Tipps vom Profi: TV-Star Klaus Guth führt bei Wallgauer Kinder-Musical Regie

Wallgau - Aus der deutschen TV-Landschaft ist Klaus Guth nicht mehr wegzudenken. Nun führt er in seinem Heimatdorf Wallgau bei einem Kinder-Singspiel Regie

„Komm noch weiter nach vorne und sprich’ schön laut in Richtung Publikum.“ Anweisungen eines Profis, die Korbinian Sprenger (9) sofort befolgt. Schließlich muss seine Rolle als Franz von Assisi perfekt sitzen. Wenn das gelingen soll, ist Klaus Guth (68) genau der richtige Mann. Der Schauspieler (Der Bulle von Tölz, Monaco Franze) führt Regie beim Musical, das der Kinderchor der katholischen Pfarreien Wallgau und Krün demnächst auf die Bühne bringt.

Mit Guth haben die Nachwuchs-Künstler dabei prominente Unterstützung und einen erfahrenen Lehrmeister. 15 Jahre lang hatte der Wahl-Wallgauer eine feste Anstellung am Residenz-Theater in München, stand dort in unzähligen Stücken auf der Bühne. Das wissen die jungen Darsteller zu schätzen. „Es macht viel mehr Spaß, wenn Herr Guth uns Tipps gibt“, findet Sophie Holler (9), die die Klara im Muscial über Franz von Assisi spielt. Und Ratschläge hat der Fernseh-Star jede Menge. „Macht das wie zu Hause unter der Dusche“, ruft er den 20 „Kollegen“ zu. Nur dann wirke das Gespielte echt.

Vom Ehrgeiz der Kinder ist er schon jetzt begeistert. „Musikalisch und vom Text her sind sie alle sattelfest“, lobt er. Sie seien im vergangenen halben Jahr, seit dem sie proben, wirklich fleißig gewesen. Und das, obwohl einige der Kleinen gerade einmal vier Jahre alt sind und noch gar nicht lesen können. Mit einer CD, auf der alle Lieder des 45-minütigen Stückes zu hören sind, lernten sie die Zeilen.

Eine Premiere ist das Muscial nicht nur für den Kinderchor, sondern auch für Guth. Er hat zwar schon zahlreiche Rollen gespielt, Unikums wie dem Skinner der Simpsons seine Stimme gegeben und Regie geführt, aber ein Kinder-Singspiel ist auch für ihn Neuland.

Das zu betreten, war die Idee von Pfarrer Mieczyslaw Studzienny. „Wenn wir schon so eine berühmte Person vor Ort haben, muss man doch fast um fachliche Unterstützung bitten“, meint er. Die sagte Guth ihm sofort zu. „Wenn man mich fragt, helfe ich natürlich gerne.“

In vier Szenen zeigen sie und ihre Freunde am Samstag, 25. Juli, im Wallgauer Haus des Gastes und am Samstag, 1. August, im Krüner Kurhaus (jeweils um 17 Uhr bei freiem Eintritt) Ausschnitte aus dem Leben des Heiligen Franziskus. Dazu lebt das Stück von acht Liedern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht nur schaufeln, auch essen ist wichtig: Kliniken versorgten Katastrophenfall-Einsatzkräfte 
Über 500 Helfer des BRK und der Bergwachten waren im Einsatz, um den Schneemassen Herr zu werden. Diese mussten auch mit Essen versorgt werden.  Hilfe gab es von den …
Nicht nur schaufeln, auch essen ist wichtig: Kliniken versorgten Katastrophenfall-Einsatzkräfte 
Wieder „alles in bester Ordnung“: Katastrophenfall im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist aufgehoben
Jetzt kehrt wieder Normalität ein: Der Landkreis hat den Katastrophenfall mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Die wichtigsten Arbeiten sind bereits erledigt. 
Wieder „alles in bester Ordnung“: Katastrophenfall im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist aufgehoben
Wetter im Landkreis: Schulen öffnen wieder
Das Ausschlafen hat für die Kinder und Jugendlichen nun ein Ende: Ab Mittwoch müssen sie wieder die Schulbank drücken. 
Wetter im Landkreis: Schulen öffnen wieder
Katastrophenfall besteht vorerst weiter - Warnung vor Dachlawinen
Das Winterkarussell dreht sich weiter. Vor allem im Isartal kämpfen die Einsatzkräfte nach wie vor um Sicherheit. Andernorts herrscht aktuell Dachlawinen-Gefahr. Die …
Katastrophenfall besteht vorerst weiter - Warnung vor Dachlawinen

Kommentare