UNESCO-Biosphärenreservat stößt im Landkreis auf Widerstand

Garmisch-Partenkirchen - Als grünes Erbe der Olympiade 2018 soll in der Region eine Modellregion entstehen, meinen die Olympiabewerber. Die Landkreisbewohner sind skeptisch.

Fünf der 22 Gemeinden lehnen die Idee kategorisch ab, weil sie weitere Einschränkungen durch Naturschutzgebiete befürchten. Auch der Bauernverband will nichts von einer Modellregion wissen. Die Bewerbungsgesellschaft hat bisher keine großen Anstrengungen unternommen, die Werdenfelser von den Vorteilen eines solchen "Reservats" zu überzeugen. "Man ist bisher offiziell nicht an uns herangetreten", moniert als Bürgermeister-Sprecher Franz Höckerl. Überhaupt hätte es die Gesellschaft von Anfang an versäumt, die Betroffenen ins Boot zu holen. Konkrete Fragen zu den Folgen und Kosten des Projekts wurden bisher nicht beantwortet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu schnell! Auto rutscht in Schulbus - es gibt Verletzte
Bei Untersöchering hat‘s gekracht: Ein junger Mann hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Schaden ist nicht ohne.
Zu schnell! Auto rutscht in Schulbus - es gibt Verletzte
Gastro-Branche hat Image-Problem - Verband drängt darauf, Arbeitszeitengesetz zu lockern
Die Hotel- und Gastronomiebranche ist das wichtigste Standbein im Landkreis. Jetzt macht die Gewerkschaft mobil: Die Arbeitszeiten müssen geschützt bleiben. 
Gastro-Branche hat Image-Problem - Verband drängt darauf, Arbeitszeitengesetz zu lockern

Kommentare