Angeordnete Stallpflicht einhalten!

Vogelgrippe: Landratsamt rät zur Vorsicht

Landkreis - Die Vogelgrippe breitet sich bundesweit aus: Im Landkreis gibt es Entwarnung. Bisher sind noch keine infizierten Tiere gefunden worden. 

Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gibt es noch keine Fälle von Vogelgrippe. Das teilte Landratsamts-Pressesprecher Stephan Scharf auf Nachfrage des Tagblatts mit. „Im Landkreis wurden noch keine mit dem aviären Influenza-Virus infizierte Vögel gefunden“, erklärt Scharf in einer schriftlichen Stellungnahme. Und damit auch keine Vögel, die mit dem hoch ansteckenden Subtyp dieses Virus H5N8 infiziert sind. „Es wurden auch keine vermehrten Todesfälle von Geflügel beobachtet, so dass keine weiteren Untersuchungen eingeleitet werden mussten“, heißt es weiter.

Scharf weist aber ausdrücklich darauf hin, dass sich alle Geflügelhalter in Bayern an die bereits gesetzlich vorgeschriebenen Vorbeugemaßnahmen zum Schutz gegen die Vogelgrippe halten müssen. Auch den Bürgern rät er zur Vorsicht: Wenn man mehrere tote Wildvögel in der Nähe von Seen und Gewässern findet, dürfen diese Tiere nicht angefasst werden. Zudem soll das zuständige Veterinäramt kontaktiert werden.

Weitere Informationen

zur Vogelgrippe findet man auf der Internetseite des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen
www.lra-gap.de/de/veterinaeramt.html unter „Aktuelles“.

fn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Ereignisse aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Live-Ticker
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Alle Ereignisse aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Live-Ticker
Ticker: Hotel in Farchant kommt, neue Fassade in Bad Kohlgrub
Die Ergebnisse der Bürgerentscheide: In Farchant jubeln die Hotel-Befürworter, in Bad Kohlgrub wird die Fassade fürs Rathaus neu geplant. 
Ticker: Hotel in Farchant kommt, neue Fassade in Bad Kohlgrub
Gratis-Urlaub für 700 Polizisten
Krüns Bürgermeister Thomas Schwarzenberger lädt G20-geschädigte Beamte zur Erholung ein. Dies war jedoch mit einigen behördlichen Umwegen verbunden. 150 Unterkünfte von …
Gratis-Urlaub für 700 Polizisten
Lernen als Reichtum und Chance
„Dialog und Begegnung“, so heißt das neue Programmheft für die Wintersaison 2017/18 des Katholischen Kreisbildungswerkes (KBW) Garmisch-Partenkirchen, das nun …
Lernen als Reichtum und Chance

Kommentare