+
Zur Erinnerung stellten sich die Landwirte am neuen Kreuz auf: (v.l.) Anton Diepold senior, Anton Diepold junior mit Sohn Toni, Anton Ostler, Josef Diepold, Josef Grasegger junior und senior, Florian Brenner und Martin Maurer.

Pfarrer Konitzer gab den kirchlichen Segen

Landwirte spenden neues Feldkreuz

Grainau - In voller Pracht steht es da, das neue Feldkreuz auf dem Weg zu den Brandwiesen. Das alte hatte nach 40 Jahren nun ausgedient. 

Über 40 Jahre ist das Vorgängerkreuz oberhalb des Klamm-Stichs auf dem Weg zu den Brandwiesen in Obergrainau gestanden. Die Weidegenossenschaft Obergrainau hat nunmehr für eine Erneuerung des christlichen Symbols gesorgt. Der vom Grainauer Schnitzer Martin Ostler kostenlos gefertigte Korpus fügt sich bestens in das aus Lärchenholz gezimmerte Wegkreuz ein. Optisch gelungen auch der große Findling, in den die von Michael Schäffler senior geschmiedeten Halteschienen einzementiert wurden. Pfarrer Josef Konitzer lobte die Initiative der Obergrainauer Landwirte und gab dem Kreuz den kirchlichen Segen. 

Klaus Munz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Sturz beim Junioren-Weltcup: Österreicher muss ins UKM 
Unterammergau - Beim Juioren-Weltcup stürzt der Rodler Johannes Geiger und erleidet mehrere Brüche. Der Rettungshubschrauber Christoph Murnau bringt ihn ins UKM. 
Nach Sturz beim Junioren-Weltcup: Österreicher muss ins UKM 
Heikle Fällaktion im Garten
Murnau – Wenn ein alter Baum entfernt wird, ist der Aufschrei oft groß. Dabei kann es triftige Gründe geben, ein solches Gewächs zu entfernen. Der Murnauer Bauausschuss …
Heikle Fällaktion im Garten
Dorfladen-Einweihung:Die Rückkehr einer Institution
Bad Bayersoien - Ein kleines Geschäft macht die Bayersoier froh. Der Dorfladen wurde eingeweiht - und alle macht das glücklich.
Dorfladen-Einweihung:Die Rückkehr einer Institution
Hochzufrieden mit dem Damen-Wochenende
Garmisch-Partenkirchen - Halbzeit-Bilanz auf der Kandahar: Traumwetter und spannende Rennen sorgten dafür, dass Zuschauer, Veranstalter und Polizei hochzufrieden mit dem …
Hochzufrieden mit dem Damen-Wochenende

Kommentare