+
Sind dabei: (l.) Laura Dahlmeier und Miriam Gössner. 

Auftakt im schwedischen Östersund

Laura Dahlmeier hat Startplatz im Weltcup sicher

  • schließen

Landkreis - Gute Neuigkeiten in Sachen Biathlon: Weltmeisterin Laura Dahlmeier wird beim Weltcup  um gute Platzierungen kämpfen. Auch eine weitere Garmisch-Partenkirchnerin geht wieder an den Start. 

Weltmeisterin Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen) hat ihren Startplatz für den ersten Biathlon-Weltcup Ende November im schwedischen Östersund sicher. Wie Bundestrainer Gerald Hönig sagte, startet beim Auftakt zudem Miriam Gössner (SC Garmisch), die bei der vergangenen WM nur Zuschauerin gewesen war.

Die Mittenwalderin Nadine Horchler ist zunächst für den zweitklassigen IBU-Cup nominiert. Aber auch ihr macht Hönig bei guten Leistungen Hoffnung, den Sprung ins Weltcup-Team zu schaffen. „Nach Östersund wird es durchlässiger und die Kaderzusammensetzung kann sich immer mal wieder ändern.“ Im IBU-Cup wird zunächst auch Matthias Bischl starten, der in Mittenwald lebt und der wie Horchler, Dahlmeier und Gössner zur Trainingsgruppe des Krüners Bernhard Kröll zählt.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kulturknall: Großes Jubiläum mit Seebühne
Der Kulturknall des Vereins Menschen Helfen ist eine Institution. Nächsten Sommer feiert das beliebte Festival sein 25-jähriges Jubiläum auf eine spektakuläre Weise: in …
Kulturknall: Großes Jubiläum mit Seebühne
Hat der Funkmast seinen Probebetrieb aufgenommen?
Noch ist über die Zulässigkeit des Bürgerbegehren in puncto Mobilfunk noch nicht entschieden worden, da gibt es schon den nächsten Streit.  FDP-Mann Martin Schröter und …
Hat der Funkmast seinen Probebetrieb aufgenommen?
Tunnel Oberau: Der erste Durchbruch steht an
Noch blicken Autofahrer auf der B2 am Südportal der Ortsumfahrung Oberau auf eine geschlossene Steinwand. Das ändert sich am Wochenende. Ein erstes großes Loch wird …
Tunnel Oberau: Der erste Durchbruch steht an
Bauland für Familien in Uffing
Die Gemeinde verkauft Grundstücke Am Taubenbühl. Doch nicht alle sind dafür. 
Bauland für Familien in Uffing

Kommentare