+
Sind dabei: (l.) Laura Dahlmeier und Miriam Gössner. 

Auftakt im schwedischen Östersund

Laura Dahlmeier hat Startplatz im Weltcup sicher

  • schließen

Landkreis - Gute Neuigkeiten in Sachen Biathlon: Weltmeisterin Laura Dahlmeier wird beim Weltcup  um gute Platzierungen kämpfen. Auch eine weitere Garmisch-Partenkirchnerin geht wieder an den Start. 

Weltmeisterin Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen) hat ihren Startplatz für den ersten Biathlon-Weltcup Ende November im schwedischen Östersund sicher. Wie Bundestrainer Gerald Hönig sagte, startet beim Auftakt zudem Miriam Gössner (SC Garmisch), die bei der vergangenen WM nur Zuschauerin gewesen war.

Die Mittenwalderin Nadine Horchler ist zunächst für den zweitklassigen IBU-Cup nominiert. Aber auch ihr macht Hönig bei guten Leistungen Hoffnung, den Sprung ins Weltcup-Team zu schaffen. „Nach Östersund wird es durchlässiger und die Kaderzusammensetzung kann sich immer mal wieder ändern.“ Im IBU-Cup wird zunächst auch Matthias Bischl starten, der in Mittenwald lebt und der wie Horchler, Dahlmeier und Gössner zur Trainingsgruppe des Krüners Bernhard Kröll zählt.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kritik an Partnachklamm-Schließung
Nachts geht nichts in der Partnachklamm. Dann sind die Eingangstore zu. Gerade für Wanderer und Bergsteiger, die früh aufbrechen oder spät zurückkehren, bedeutet das …
Kritik an Partnachklamm-Schließung
33 Feuerwehr-Einsätze in der Sturmnacht
Bäume fallen wegen der Orkanböen auf Straßen und Strommasten. Sogar ein Trampolin fliegt durch die Luft. Der Landkreis kommt dennoch glimpflich davon. 
33 Feuerwehr-Einsätze in der Sturmnacht
Urlauber stürzt bei Bergtour am Waxenstein in den Tod
Ein 74-Jähriger ist bei einer Bergtour durch die Alpen ums Leben gekommen. Der Urlauber soll 50 Meter in die Tiefe gestürzt sein. Erst nach mehreren Tagen wird er …
Urlauber stürzt bei Bergtour am Waxenstein in den Tod
Reifen geplatzt: Schwerer Unfall auf der A95
Auf der A95 bei Penzberg hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Weil ein Reifen platzte, schleuderte ein Auto die Böschung herunter. Vier Personen wurden schwer …
Reifen geplatzt: Schwerer Unfall auf der A95

Kommentare