Sie zupften an der Kleidung der Frau

Männer belästigen Rentnerin

Garmisch-Partenkirchen - Sie hat die Flucht ergriffen: Eine Rentnerin wurde von zwei jungen Männern belästigt. Nicht nur mit anzüglichen Bemerkungen.

Eine unerfreuliche Bekanntschaft mit zwei jungen Männern hat eine Rentnerin am Montag in Garmisch-Partenkirchen machen müssen. Als die Frau gegen Mittag mit ihrem Fahrrad nahe der Berufsschule entlang fuhr, wurde sie von den dunkelhäutigen Passanten im Alter zwischen 20 und 25 Jahren angesprochen. Im Laufe des Gesprächs zupften sie an ihrer Kleidung und machten anzügliche Bemerkungen. Unverzüglich brach die Garmisch-Partenkirchnerin die Unterhaltung ab und radelte davon. Am nächsten Tag meldete sie den Vorfall der Polizei in Garmisch-Partenkirchen. Gegen die Männer wird nun wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tourismus: Grainau übertrifft Spitzenwerte vom Vorjahr
Starkes Ergebnis: Grainaus Tourismusbilanz für 2016 kann sich sehen lassen. Bei den Ankünften und Übernachtungen ist wieder ein Plus zu verzeichnen. 
Tourismus: Grainau übertrifft Spitzenwerte vom Vorjahr
Faschingsbrauch: Mittenwald wirft die Weibermühle an
Die einen gehen fremd oder sind alt, die anderen kochen nur per Thermomix. Deshalb landet in Mittenwald so manche Frau in der Weibermühle, wo sie gemahlen wird – und als …
Faschingsbrauch: Mittenwald wirft die Weibermühle an
Gefährliche Werbeanrufe
Es ist Vorsicht geboten: Anonyme Anrufer, angeblich Mitarbeiter der Gemeindewerke, versuchen die Zählernummern von Kunden herauszubekommen. Es wird empfohlen, die …
Gefährliche Werbeanrufe
Wolf – oder nur ein großer Hund?
Im Bereich Hörnle/Aufacker hat ein Jäger Spuren im Schnee gesichtet, die auf einen Wolf hindeuten. Um welches Tier es sich tatsächlich handelt, müssen aber erst die …
Wolf – oder nur ein großer Hund?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion