Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+

Pilotprojekt zur Verkehrsüberwachung

Harte Zeiten für Raser

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Am 1. April 2016 beginnen die Polizei und der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland ein gemeinsames Pilot­projekt zur softwaregestützten Unfallprävention. Der Probebetrieb startet im Landkreis.

Auf Raser kommen im Landkreis harte Zeiten zu: Ab dem 1. April müssen die Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 2 ab dem Autobahnende der A 95 bei Eschenlohe bis zum südlichen Ortsende von Mittenwald mit verstärkten Kontrollen rechnen. Auf dieser Strecken kam es in der Vergangenheit wiederholt zu Unfällen, bei denen die Geschwindigkeit eine große Rolle spielte. Ziel ist es, die Gefahren durch das zum Teil hohe Tempo auf diesen Abschnitten zu senken. Dafür wird die Verkehrspolizei zusammen mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland für mehrere Monate an den Gefahrenpunkten verstärkt und gezielt kontrollieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kühn wirbt für Horváth-Platz
Normalerweise mischt sich CSU-Grande Harald Kühn nicht ins Alltagsgeschäft der Murnauer Ortspolitik ein. Doch jetzt macht er eine Ausnahme – und plädiert dafür, den …
Kühn wirbt für Horváth-Platz
GaPa-Tourismus: Neue Rechtsform weiter auf dem Prüfstand
Der Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Garmisch-Partenkirchen. Die Verwaltung, die sich damit befasst, kann aber nicht so schalten und walten, wie sie’s …
GaPa-Tourismus: Neue Rechtsform weiter auf dem Prüfstand
Multikulti im Priester-Erholungsheim
Aus Flüchtlingen sollen Mitbürger werden – ein hehres Ziel, von dem man in Wallgau noch ein gutes Stück entfernt ist. Viele Einheimische fremdeln immer noch mit den …
Multikulti im Priester-Erholungsheim
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Zum 70. Jahrestag des Marshall-Plans empfängt Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihren US-Kollegen James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen. Ein Anlass, …
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie

Kommentare