+
Auf dem Kranzberg soll eine neue, moderne Seilbahn mit Acht- bis Zehn-Personen-Kabinen entstehen.

Gespräche stehen noch an 

Millionenprojekt: Mittenwald will moderne Kabinenbahn

Neue Seilbahn, Rodelbahn mit Flutlicht, Wald-Schwebebahn, Panoramaweg: Um mit anderen Fremdenverkehrs-Destinationen konkurrenzfähig zu bleiben, will man in Mittenwald tief in die Tasche greifen. Dabei muss der Bau bis 2022 fertig sein. 

Mittenwald – Mit einem Grundsatzbeschluss hat der Mittenwalder Marktgemeinderat den Grundstein für ein Mammut-Vorhaben gelegt. Es geht um ein Millionenprojekt auf dem Kranzberg, um im Wettstreit mit anderen Fremdenverkehrs-Destinationen konkurrenzfähig zu bleiben. Herzstück des ehrgeizigen Projekts soll eine moderne Seilbahn mit Acht- bis Zehn-Personen-Kabinen sein. Von der Talstation beim jetzigen Luttensee-Lift soll sie maximal 1000 Fahrgäste pro Stunde über die Mittelstation auf den Kranzberg-Gipfel befördern. Kosten soll die Bahn rund 13 Millionen Euro. Außerdem sollen eine Rodelbahn mit Flutlicht, eine Wald-Schwebebahn und ein Panoramaweg entstehen. Gesamtkosten: knapp 25 Millionen Euro, die neben Zuschüssen vom Staat fremdfinanziert werden sollen. Um die Zuschüsse abzugreifen, müsste der Bau bis spätestens 2022 fertiggestellt sein – ein ambitionierter Zeitplan. Erst stehen aber Gespräche mit Grundstückseigentümern, Umweltbehörden und -verbänden an.

csc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bergsteiger verlieren Orientierung - wenig später bewahrheitet sich Prognose der Retter
Wegen des Wetters konnte bei einem Einsatz der Bergwacht kein Helikopter genutzt werden. Die Einsatzkräfte mussten zu Fuß nachts zu den Bergsteigern und diese in …
Bergsteiger verlieren Orientierung - wenig später bewahrheitet sich Prognose der Retter
Nur ein Steinwurf vom Theater entfernt
Kurze Wege und schnell zu finden: Besucher-freundlich ist die neue Geschäftsstelle der Passion 2020 in Oberammergau.
Nur ein Steinwurf vom Theater entfernt
Wallgauer CSU weiter im Sinkflug
Kein guter Trend: Dem Ortsverband bricht der Nachwuchs weg. Von 90 auf 50 Mitglieder ist die Wallgauer CSU geschrumpft. 
Wallgauer CSU weiter im Sinkflug
Neubau des Kongresshauses spaltet die Meinungen
Die Neubau-Pläne des Kongresshauses in Garmisch-Partenkirchen rufen Befürworter wie Gegner hervor. Beide Seiten machten sich ein Bild vor Ort. Jeglicher Zweifel über das …
Neubau des Kongresshauses spaltet die Meinungen

Kommentare