Test war positiv

Mit Drogen am Steuer - Oberammergauer droht Fahrverbot

Oberammergau - Ein 34-Jähriger Oberammergauer ist mit Drogen am Steuer erwischt worden. Jetzt muss der Mann mit den Konsequenzen leben. 

Mit einer empfindlichen Geldbuße und wohl auch einem Fahrverbot muss ein Pkw-Fahrer rechnen, der jetzt in Oberammergau mit Drogen am Steuer unterwegs war. Am Donnerstag, gegen 22.50 Uhr, kontrollierten Beamte des Einsatzzuges aus Murnau in der Bahnhofstraße einen 34-jährigen einheimischen Pkw-Fahrer. Nachdem bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden, und auch ein folgender Drogentest positiv verlief, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an, die schließlich im Klinikum Garmisch-Partenkirchen durchgeführt wurde.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Fall Zitzmann: Unterschriften für Bürgerentscheid übergeben
Nächste Runden in der Causa Zitzmann: Die nötigen Unterschriften für einen Bürgerentscheid sind wohl gesammelt. Jetzt gilt’s zu klären, ob er zulässig ist. Mit einem …
Der Fall Zitzmann: Unterschriften für Bürgerentscheid übergeben
Stückls Plan mit dem Passionstheater
Die geplanten Bauarbeiten im Passionstheater werden teurer als gedacht. In der Diskussion um Notwendigkeiten platzte Christian Stückl der Kragen: Er will beantragen, …
Stückls Plan mit dem Passionstheater
Kindergarten Bad Kohlgrub: Ausweich-Lösung zeichnet sich ab
Die Sanierung und der Ausbau des Kindergartens gehören zu den Großprojekten in Bad Kohlgrub. Für die Zeit der Bauarbeiten müssen die Buben und Mädchen woanders betreut …
Kindergarten Bad Kohlgrub: Ausweich-Lösung zeichnet sich ab
Almakademie im Siemens-Kurheim?
Es war ein großer Erfolg, als im November 2014 die bayernweit vierte Almakademie in Eschenlohe eröffnet werden konnte. Die Einrichtung wird gut angenommen. Nun gibt es …
Almakademie im Siemens-Kurheim?

Kommentare