Mittenwald-Pärchen-Anwesen-Luttensee
1 von 1

Sie suchten einen Platz zum Schlafen

Betrunkenes Pärchen dringt in Anwesen ein

Mittenwald - Nach einer durchzechten Nacht sucht ein betrunkenes Pärchen einen Platz zum Schlafen und steigt unerlaubt in ein Anwesen am Luttensee ein. Doch die Hausbesitzerin macht ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Ein Pärchen ist am frühen Donnerstagvormittag unerlaubt in ein Anwesen am Luttensee eingedrungen. Die beiden wollten dort offenbar ihren Rausch ausschlafen.

Wie die Polizei berichtet, hatten es sich der Mann und die Frau zwischen 6 und 7 Uhr in einem Zimmer gemütlich gemacht. Die Hausbesitzerin, eine 30-jährige Mittenwalderin, entdeckte die "sichtlich Angetrunkenen" zur frühen Stunde und verwies sie umgehend aus dem Anwesen. Sie ließen einen Anorak der örtlichen Skischule im Zimmer zurück.

Die Polizei vermutet, dass das Pärchen zuvor in einen nahegelegenen Ski-Stadel am Luttensee-Parkplatz eingedrungen war, um dort einen Platz zum Schlafen zu finden.

Es wird nun wegen Hausfriedensbruch und vorsätzlicher Sachbeschädigung gegen das Paar ermittelt. Beide sollen etwa 25 Jahre alt sein und circa 1,70 Meter groß und schlank. Der Mann trug nach Angaben der Hausbesitzerin eine Bundeswehruniform.

rat

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zwischen Glamour und Großstadtflair: Music Cafe feiert 30. Geburtstag
Christine Kaufmann oder Milli Vanilli: Alle gastierten sie im Music Cafe. Jetzt feiert der legendäre Club am Marienplatz einen runden Geburtstag.
Zwischen Glamour und Großstadtflair: Music Cafe feiert 30. Geburtstag
Circus Krone gastiert in Garmisch-Partenkirchen
Tiere, Artisten und vieles mehr: Der Circus Krone ist europaweit einzigartig. Gespielt wird im aktuell gewaltigsten Zelt der Welt. Vom 24. bis 29. Mai gastiert das …
Circus Krone gastiert in Garmisch-Partenkirchen
Flüchtlingseinsatz auf dem Mittelmeer: Ammertaler erlebt Dramatisches
Zwei Wochen Mittelmeer: Johann Hautmann aus Wurmansau ist von seinem Hilfseinsatz für Flüchtlinge zurückgekehrt. Was er erlebt hat, ist wohl für immer ins Gedächtnis …
Flüchtlingseinsatz auf dem Mittelmeer: Ammertaler erlebt Dramatisches
Die neuen Tragseile für die Zugspitz-Seilbahn
Die Zugspitz-Seilbahn ist ein Projekt der Rekorde – selbst, was den Transport der Tragseile betrifft. In vier Tagen legte das 150 Tonnen schwere Seil, verteilt auf zwei …
Die neuen Tragseile für die Zugspitz-Seilbahn

Kommentare