Ausgebrannt ist ein Wagen in Krün. fotos (2). Feuerwehr Mittenwald

Balkon und Pkw in Flammen

Mittenwald/Krün - Keine ruhigen Weihnachtstage hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren im Oberen Isartal. Gleich zweimal mussten die Helfer ausrücken.

An Heiligabend ging um 7.15 Uhr bei der Feuerwehr Krün die Alarmierung ein, dass ein Opel Meriva in einem Carport an der Reiterspitzstraße in Flammen steht. Wie die Polizei Mittenwald berichtet, waren 25 Männer der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Auch das Bayerische Rote Kreuz (BRK) war mit zwei Fahrzeugen und acht Personen vor Ort.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrmänner konnte Schlimmeres verhindert werden. Dennoch wurden neben dem Opel auch ein VW Golf und der Carport in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an der Batterie.

Am ersten Weihnachtsfeiertag wurden dann die Mitglieder der Feuerwehr Mittenwald zu einem Einsatz gerufen. Ein auf einem Balkon an der Adolf-Baader-Straße abgestelltes Teelicht setzte gegen 22 Uhr eine Holztrennwand in Brand. 30 Männer mit drei Fahrzeugen hatten das Feuer jedoch schnell gelöscht. Das BRK war mit einem Rettungswagen vor Ort. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. (jpa)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare