Historisches Handwerk: Franz und Markus Witting (v. l.) zeigten beim Bozner Markt 2007 den vielen Schaulustigen, wie früher Münzen geprägt wurden. Auch für 2012 sind wieder zahlreiche Vorführungen geplant. foto: Ströter-archiv

Bozner Markt 2012: Noch größer, noch bunter

Mittenwald - Die Vorbereitungen für den Bozner Markt in Mittenwald sind angelaufen. Möglicherweise wird er noch größer und bunter.

Kaufleute, die durch die Gassen ziehen, Händler, die gewebte Leinen anbieten und Gaukler, die das Volk unterhalten: Das ist keine Szene aus dem 15. Jahrhundert, sondern das Mittenwalder Ortsleben im August 2012. Dann gibt es wieder den Bozner Markt. Von 4. bis 12. August verwandelt sich das Zentrum in ein buntes Treiben, das etliche tausend Gäste aus der ganzen Region anlocken soll.

Die Vorbereitungen für die Großveranstaltung, die alle fünf Jahre stattfindet, haben bereits begonnen. Im Sommer wurde der Termin festgelegt, jetzt steht auch das Organisationskomitee fest. Bürgermeister-Sekretärin Hanna Veit, Rathauschef Adolf Hornsteiner und Ordnungsamtsleiter Hermann Baier finden sich darin ebenso wie Stephan Pfeffer, der die künstlerische Leitung übernimmt, Toni Sponsel (Einwohnermeldeamt) und Eventmangerin Carolina Berkmann (Tourist-Info).

Tourismusdirektor Klaus Ronge und seine Stellvertreterin Sabrina Blandau bewerben die Veranstaltung. Gemeinderätin Regina Hornsteiner (CSU) wurde als letztes Mitglied in das Komitee gewählt. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, sie als Vertreterin zu bestellen.

Auf das Gremium kommen nun viele Sitzungen zu, in denen die Rahmenbedingungen abgesteckt werden. Doch eins scheint bereits sicher: „Wir wollen den Markt ausweiten“, verrät Ronge. „Denn im Obermarkt ist es etwas eng geworden.“

Dort hatte sich 2007 das gesamte Programm abgespielt. Nun soll sich das Treiben auf die angrenzenden Bereiche wie beispielsweise die Hochstraße ausweiten. „Möglicherweise werden es dann auch mehr Stände“, sagt Ronge. Vor gut drei Jahren waren es rund 50 Händler, die Getränke, Speisen und Produkte angeboten haben wie seinerzeit auf dem ursprünglichen Bozner Markt zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert.

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare