Farchanterin im Klinikum

Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich

  • schließen

Schwer verletzt hat eine 30-jährige Farchanterin einen Unfall auf der Staatsstraße 2542 zwischen Mittenwald und Klais. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach.

Mittenwald – Das Bild, das sich den Einsatzkräften am Mittwochabend auf der Staatsstraße 2542 bot, verhieß nichts Gutes. Der Pkw, den eine Farchanterin gesteuert hatte, lag auf der Seite. Die Windschutzscheibe kaputt und auch sonst war der Wagen völlig demoliert. Die 30-Jährige erlitt bei dem Unfall, der gegen 20 Uhr passiert war, erhebliche Verletzungen. Vom Bayerischen Roten Kreuz wurde sie ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht.

Der Polizei zufolge war sie von Mittenwald kommend kurz nach der Schmalenseehöhe auf das Bankett geraten. Dadurch verlor sie die Kontrolle über das Auto, geriet über die Fahrbahn nach links und stürzte die Böschung hinunter. Nach mehreren Überschlägen blieb der Pkw auf der Fahrerseite liegen.

Da beim Notruf von Rauchentwicklung gesprochen wurde, rückte auch die Feuerwehr Mittenwald mit 20 Mann und drei Fahrzeugen an, musste jedoch nicht eingreifen. Die Straße blieb circa 45 Minuten komplett gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 4500 Euro, der Pkw musste abgeschleppt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In den Ammergauer Alpen: Drei Männer werden seit Monaten vermisst - Das sagt die Polizei
Josef Trissl, Daniel Philibert und Stefan Baumann: Die Namen von drei Männern, die derzeit im Raum Oberammergau vermisst werden. Obwohl nach ihnen fieberhaft gesucht …
In den Ammergauer Alpen: Drei Männer werden seit Monaten vermisst - Das sagt die Polizei
Schutz und Lager zugleich: Stadl an der Scheiben-Alm wird eingeweiht 
An Maria Himmelfahrt wird nahe des Ferchensees gefeiert. Dort weihen die Ziegen- und Milchschafhalter einen Stadl ein. Er hat mehrere Funktionen.
Schutz und Lager zugleich: Stadl an der Scheiben-Alm wird eingeweiht 
81-Jähriger verliert Kontrolle: Auto rutscht am Grasecker Berg ab
Wurde die Feuerwehr bei dem Einsatz am Graseck behindert, beschimpft und angegangen? Das muss jetzt die Polizei klären.
81-Jähriger verliert Kontrolle: Auto rutscht am Grasecker Berg ab
Michael-Ende-Kurpark: Fünfstelliger Betrag für mehr Sicherheit
Das Konzept zum Michael-Ende-Kurpark – ein Erfolgsmodell. Vandalismus, Müll und pöbelnde Jugendliche sind verschwunden, der Park gilt wieder als Ort der Ruhe. Das …
Michael-Ende-Kurpark: Fünfstelliger Betrag für mehr Sicherheit

Kommentare