So ist es dazu gekommen...

Flasche rollt gen Pedal: Mittenwalderin baut Unfall

Eine Mittenwalderin ist mit ihrem Wagen gegen einen Strommasten gedonnert. Dieser brach sogar ab. Und das alles wegen einer Wasserflasche.

Mittenwald – Eine Wasserflasche im Fußraum des Wagens war schuld. Eine 25-jährige Mittenwalderin war am Mittwoch gegen 10.35 Uhr mit ihrem Auto auf der Gebirgspionierstraße in Mittenwald unterwegs, als die Flasche am Boden in Richtung Pedale zu rollen begann. Bei dem Versuch, diese mit den Fuß zu stoppen, kam die Frau von der Straße ab und fuhr gegen einen hölzernen Strommasten. Durch die Wucht des Aufpralls brach dieser ab, die Stromkabel landeten auf der Fahrbahn. Ein Mitarbeiter der KEW Mittenwald sicherte die Unfallstelle ab. Über die Höhe des Schadens kann die Polizei noch keine Auskunft machen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Außenseiter fordern Politprofi
Seit 2002 hat Alexander Dobrindt stets überlegen das Direktmandat im Bundeswahlkreis 226 gewonnen. Zwar ist der Verkehrsminister auch 2017 Favorit, ob ihm allerdings ein …
Außenseiter fordern Politprofi
Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 
Gut zu tun hatten die Polizisten der Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe. Gleich mehrere Personen gingen ihnen ins Netz. Unter anderem wegen dem Besitz von …
Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 
Lernen als Reichtum und Chance
„Dialog und Begegnung“, so heißt das neue Programmheft für die Wintersaison 2017/18 des Katholischen Kreisbildungswerkes (KBW) Garmisch-Partenkirchen, das nun …
Lernen als Reichtum und Chance
Bierzelt-Pause in Ohlstadt
„Ziag o“ hieß es heuer des Öfteren in Ohlstadt. Und zwar immer dann, wenn ein Festzelt aufgebaut wurde. Damit ist nächstes Jahr Schluss. Im Bobfahrerdorf soll kommendes …
Bierzelt-Pause in Ohlstadt

Kommentare