Sogar Rollstuhl war nicht sicher

Perfide Tarnung: Diebe mit DHL-Auto auf Beutezug in Mittenwald

Diebe konnten in Mittenwald an einem Tag Fahrräder und einen vor einem Haus abgestellten Rollstuhl erbeuten. Sie waren bestens getarnt: Ihr Transporter dürfte niemandem verdächtig vorgekommen sein.

Mittenwald - An einem Tag kam es in Mittenwald gleich zu mehreren Diebstählen, einer davon besonders perfide, wie die Polizei am Mittwoch mitteilt. Bereits am 5. August wurden insgesamt drei Fahrräder gestohlen, bei denen die Schlösser mit einem Bolzenschneider aufgezwickt wurden. Zudem wurde ein Rollstuhl im Wert von etwa 3700 Euro entwendet, der vor einem Wohnhaus abgestellt war.

Die Täter konnten unerkannt fliehen - zunächst. Denn aufgrund einer engen Zusammenarbeit mit der österreichischen Polizei und der guten Beschreibung der Diebesbeute, konnten die Beamten die Täter ermitteln und festnehmen. In der Nähe von Kundl wurden auf der Autobahn zwei als DHL-Fahrzeuge getarnte Kleintransporter mit polnischen Kennzeichen aufgehalten. 

Bei der Durchsuchung der Fahrzeuge konnten neben Baumaschinen, die aus einem Baucontainer in Scharnitz entwendet wurden, auch die drei in Mittenwald entwendeten Fahrräder, im Wert von insgesamt etwa 1800 Euro und der Rollstuhl aufgefunden werden. Bei den Tätern handelte es sich um reisende polnische Staatsangehörige.

Die aufgefunden Räder und der Rollstuhl wurden nach Mittenwald zurückgebracht und können nach der Spurensicherung wieder an die Geschädigten herausgegeben werden.

kg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Alle Ereignisse aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Kirchenböbl: Experten zeigen den Weg auf
Erbpacht oder Neubau, Dorfladen oder Schnapsbrennerei – oder beides? Wenn es um die Zukunft des Kirchenböbl geht, gibt es viele Planspiele. Eine richtungsweisende …
Kirchenböbl: Experten zeigen den Weg auf
Gratis-Urlaub für 700 Polizisten
Krüns Bürgermeister Thomas Schwarzenberger lädt G20-geschädigte Beamte zur Erholung ein. Dies war jedoch mit einigen behördlichen Umwegen verbunden. 150 Unterkünfte von …
Gratis-Urlaub für 700 Polizisten
Rückbau der Ortsdurchfahrt Saulgrub billiger als gedacht
Der Sieger steht fest, die Arbeiten sind vergeben, der Rückbau der 1,2 Kilometer langen Ortsdurchfahrt Saulgrub kann starten. Bei den Angeboten gab‘s für die Gemeinde …
Rückbau der Ortsdurchfahrt Saulgrub billiger als gedacht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion