+
Wo sind die Hühner hin? Sechs Tiere hat ein Unbekannter in Mittenwald zuletzt gestohlen (Symbolbild).

Tür war verschlossen

Hühner, Hasen und Lämmer aus Stall gestohlen

  • schließen

Mittenwald – Wer macht so was? Gleich zweimal hat ein Unbekannter mehrere Tiere aus einem verschlossenen Stall in Mittenwald gestohlen. Von ihm fehlt bisher jede Spur.

Der erste Fall ereignete sich in der Nacht zum vergangenen Sonntag. Aus dem Stall am Hoffeld entwendete der Dieb dabei nach Angaben von Polizeihauptkommissar Martin Meißner sechs Hühner und zwei Stallhasen. Außerdem nahm er ein halb gefülltes Futterfass mit. Danach war erstmal Ruhe.

Doch in der Zeit von Freitag, 20.15 Uhr, bis Samstag, 11 Uhr, schlug der Täter ein zweites Mal zu. Diesmal machte er sich mit zwei Lämmern aus dem Staub. Die Tiere sind nach Auskunft des Landwirtes gerade mal sechs Wochen alt.

Der Bauer hat deshalb Anzeige erstattet. Nach Angaben der Polizei gelangte der Täter in den Stall, indem er die Tür aufbrach. „Sie war mit einem schweren Vorhängeschloss gesichert gewesen“, schildert Meißner die Angaben des Geschädigten.

Hinweise zu dem Dieb erbittet die Mittenwalder Inspektion unter Telefon 08823/92140.

Erst dieser Tage war bekannt geworden, dass in den vergangenen Wochen im Isartal auch etliche Katzen verschwunden sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Murnauer Feuerwehr-Standort: Jetzt liegt das Altlasten-Gutachten vor
Murnaus Feuerwehr steuert ein neues Gerätehaus auf dem alten Volksfestplatz an. Das Bodengutachten zu möglichen Altlasten an diesem Standort liegt der Gemeinde nun „in …
Murnauer Feuerwehr-Standort: Jetzt liegt das Altlasten-Gutachten vor
Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Hochwasser überflutet Golfplatz - Gesperrte Schienen und Straßen
Ein Golfplatz unter Wasser, gesperrte Straßen und Schienen, eine Mure: Die starken Niederschläge haben im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Folgen. Aber es bleibt …
Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Hochwasser überflutet Golfplatz - Gesperrte Schienen und Straßen
Massiver Protest aus der Bevölkerung: Widerstand gegen Seniorenheim formiert sich
Am Zigeunerweg in Grainau soll eine Seniorenresidenz entstehen. Dagegen formiert sich Widerstand. 250 Grainauer haben bereits auf den Listen gegen dieses Vorhaben …
Massiver Protest aus der Bevölkerung: Widerstand gegen Seniorenheim formiert sich
Hochwasser-Katastrophe 1999 in Eschenlohe: Nahkampf bis zum Umfallen
Bayern versinkt im Regen. So ist es gerade. Und so war es vor 20 Jahren, nur schlimmer. Viel schlimmer. Damals brach das Hochwasser über Eschenlohe herein. Anton Kölbl, …
Hochwasser-Katastrophe 1999 in Eschenlohe: Nahkampf bis zum Umfallen

Kommentare