+
In der Gebirgspionierstraße wurde dieser Baum umgeblasen.

Zahlreiche Bäume entwurzelt

Orkanböen in Mittenwald

Heftige Orkanböen haben am Samstag in Mittenwald gewütet. Zum Glück gab‘s keine Verletzten.

Mittenwald - Im Oberen Isartal hat es am Samstag kräftig geblasen. Die Sturmböen erreichten am Nachmittag beinahe Orkanstärke. Da war auch die Mittenwalder Feuerwehr gefordert. Denn durch den starken Wind wurden im Geigenbauort zahlreiche Bäume entwurzelt. Menschen sind laut Polizei nicht zu Schaden gekommen. Ruckzuck hatten die Einsatzkräfte die riesigen Stämme wieder von der Fahrbahn entfernt. Andernorts, beispielsweise in Wallgau, fiel an der Krepelschroffenstraße zwischen 18.45 und 19.15 Uhr der Strom aus. 

Christof Schnürer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Goldener Oktober bringt Landkreis an die Belastungsgrenze
Ausnahmezustand wohin man blickte: Der Landkreis brummte am Wochenende. Das Herbstwetter bescherte nicht nur Sonnenschein, sondern auch Schattenseiten – stundenlange …
Goldener Oktober bringt Landkreis an die Belastungsgrenze
Kandidatin Aloisia Gastl: Frau mit Hirn und Herz
Sie wurde ins kalte Wasser geworfen, hat sich aber schnell an die Temperatur gewöhnt. Nun schwimmt sich Aloisia Gastl frei. Die 59-Jährige bewirbt sich nach dem Tod von …
Kandidatin Aloisia Gastl: Frau mit Hirn und Herz
Herztod auf der Terrasse
Das Kirchweih-Wochenende hat die Bergwacht Krün auf Trab gehalten. Gleich dreimal musste die Bereitschaft ausrücken. Der tragischste Einsatz führte sie hinauf zur …
Herztod auf der Terrasse
Einbrüche in Tourist-Infos: Mann stellt sich
Nach den Einbrüchen in die Tourist-Infos in Murnau und Garmisch-Partenkirchen hat sich am Montag ein Mann bei der Münchner Polizei gestellt. Unklar blieb, ob es sich um …
Einbrüche in Tourist-Infos: Mann stellt sich

Kommentare