Schlimme Verbrennungen

Jugendliche verletzen junge Frau mit Silvesterrakete schwer 

Mittenwald - Eine 26-jährige Isarwinklerin ist in der Silvesternacht schwer verletzt worden. Eine Gruppe Jugendlicher hatte die junge Frau mit einer Rakete am Hals getroffen und sich aus dem Staub gemacht.

Wie erst am 4. Januar bei der Mittenwalder Polizei angezeigt wurde, ist eine 26-jährige Isartalerin in der Silvesternacht von einer Rakete schwer verletzt worden. 

Laut Polizei hielt sich die junge Frau kurz nach Mitternacht in der Karwendelstraße in Krün auf. Vor dem Anwesen Karwendelstraße 1 stand eine Gruppe von vier bis Jugendlichen. Aus dieser Gruppe heraus wurde eine Rakete abgefeuert. Das Geschoss traf die junge Frau am Hals und blieb zudem noch am Schal hängen. Dadurch zog sich die Frau schwere Verbrennungen im Halsbereich zu – sie wurde vom BRK ins Klinikum nach Murnau gebracht.

Polizei sucht Jugendliche

Wem ist die Gruppe Jugendlicher zur fraglichen Zeit in der Karwendelstraße in Krün aufgefallen? Wer kann Angaben zum Tathergang machen? Hinweise an die PI Mittenwald unter der Telefonnummer 08823/92140.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleinlastwagen kollidiert mit Auto
Rums! Ein Ettaler war am Dienstag in Weilheim in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ein Pkw ist beim Rückwärtsfahren gegen seinen Kleinlastwagen gekracht. 
Kleinlastwagen kollidiert mit Auto
Bergwachtball: Von Anfang an ein Maschkera-Magnet
Es ist einer der größten Faschingsveranstaltungen im Landkreis: Jedes Jahr lockt der Bergwachtball in Bad Kohlgrub hunderte Maschkera an. Für die Organisatoren bedeutet …
Bergwachtball: Von Anfang an ein Maschkera-Magnet
Konservatives Milieu im Fokus
Die Historikerin Dr. Edith Raim durchforstet nach wie vor die Archive. Ihr Job ist es, die Zeit zwischen 1920 und 1950 in Murnau zu erforschen. Am Dienstagabend legte …
Konservatives Milieu im Fokus
Streit eskaliert: Mann tritt mit Skischuhen nach Polizisten
Dieser Betriebsausflug in Garmisch-Partenkirchen hat es in sich: Zwei Männer aus Lübeck sind aufeinander losgegangen. Einen ließ sich auch von der Polizei nicht gleich …
Streit eskaliert: Mann tritt mit Skischuhen nach Polizisten

Kommentare