Schlimme Verbrennungen

Jugendliche verletzen junge Frau mit Silvesterrakete schwer 

Mittenwald - Eine 26-jährige Isarwinklerin ist in der Silvesternacht schwer verletzt worden. Eine Gruppe Jugendlicher hatte die junge Frau mit einer Rakete am Hals getroffen und sich aus dem Staub gemacht.

Wie erst am 4. Januar bei der Mittenwalder Polizei angezeigt wurde, ist eine 26-jährige Isartalerin in der Silvesternacht von einer Rakete schwer verletzt worden. 

Laut Polizei hielt sich die junge Frau kurz nach Mitternacht in der Karwendelstraße in Krün auf. Vor dem Anwesen Karwendelstraße 1 stand eine Gruppe von vier bis Jugendlichen. Aus dieser Gruppe heraus wurde eine Rakete abgefeuert. Das Geschoss traf die junge Frau am Hals und blieb zudem noch am Schal hängen. Dadurch zog sich die Frau schwere Verbrennungen im Halsbereich zu – sie wurde vom BRK ins Klinikum nach Murnau gebracht.

Polizei sucht Jugendliche

Wem ist die Gruppe Jugendlicher zur fraglichen Zeit in der Karwendelstraße in Krün aufgefallen? Wer kann Angaben zum Tathergang machen? Hinweise an die PI Mittenwald unter der Telefonnummer 08823/92140.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Farchanter Hotel-Pläne kommen auf den Tisch
Die Farchanter haben entschieden: Das neue Hotel an der Frickenstraße kann kommen. Mit dem Votum der Bürger ist auch der klare Auftrag zum Weiterplanen verbunden. Den …
Farchanter Hotel-Pläne kommen auf den Tisch
Kirchplatz: „Asphaltsee“ soll verschwinden
Wie wird der Krüner Kirchplatz nach der Dorferneuerung aussehen? Der Gemeinderat hat sich nun für eine Variante entschieden, die vor allem den Verkehr künftig ausbremsen …
Kirchplatz: „Asphaltsee“ soll verschwinden
Bergwacht: Lange Nacht mit zwei Einsätzen
Zwei Touristen stecken auf ihren Weg auf die Zugspitze im Schnee fest. Ein Münchner verirrt sich am Fricken. 
Bergwacht: Lange Nacht mit zwei Einsätzen
Aloisia Gastl bleibt die einzige Kandidatin
Nach der (Bundestags-) Wahl ist in Spatzenhausen vor der Wahl: Das Dorf kürt nach dem tragischen Tod von Bürgermeister Georg Wagner voraussichtlich eine Nachfolgerin: …
Aloisia Gastl bleibt die einzige Kandidatin

Kommentare