Auf der Staatsstraße bei Mittenwald auf Höhe der Edelweiß-Kaserne hat es schon wieder gekracht.
+
Auf der Staatsstraße bei Mittenwald auf Höhe der Edelweiß-Kaserne hat es schon wieder gekracht.

Einheimischer unbestimmten Grades verletzt

Mittenwalder Staatsstraße: Kradfahrer übersieht Stauende und prallt auf Pkw

  • Josef Hornsteiner
    VonJosef Hornsteiner
    schließen

Ein kleiner Unfall auf der Staatsstraße 2542 auf Höhe der Mittenwalder Edelweiß-Kaserne sorgte für einen Stau. Dessen Ende übersah ein 29-jähriger Einheimischer mit seinem Krad und prallte auf einen Pkw.

Mittenwald - Mit Verletzungen unbestimmten Grades ist ein 29-jähriger Kradfahrer ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht worden. Der Isartaler fuhr um 13.30 Uhr auf der Staatsstraße 2542 bei Mittenwald. Auf Höhe der Edelweiß-Kaserne hat sich bereits ein kleinerer Unfall ereignet, weshalb sich ein Stau bildete. Dessen Ende übersah der einheimische KTM-Fahrer und prallte auf den VW Caddy eines 26-jährigen Pkw-Lenkers, ebenfalls aus dem Isartal.

Ein Rettungswagen brachte den Gestürzten ins Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Mittenwald war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden liegt insgesamt bei etwa 15 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare