Star zum Anfassen: Magdalena Neuner beweist einmal mehr trotz des Trubels um ihre Person Bodenhaftung. Bei der Modenschau in einem Mittenwalder Ristorante führt sie mit Charme und Eleganz Dirndl vor. Foto: kunz

Von der Loipe auf den Laufsteg: Magdalena Neuner glänzt als Dirndl-Model

Mittenwald - Eine gute Figur macht Magdalena Neuner nicht nur beim Biathlon. Nun bekam die zweifache Olympiasiegerin als Dirndl-Model Applaus.

Die Gäste im Ristorante Da Franco genießen gerade ihre Vorspeise, als die Show beginnt. Aus dem zur Umkleidekabine umfunktionierten Kellerraum schweben sechs grazile Models nach oben. Die Zuschauer legen Messer und Gabel beiseite und beklatschen den Auftritt des charmanten Sextetts. Die intensivsten Blicke gehören natürlich speziell einer dieser Models: Magdalena Neuner. Die zweifache Biathlon-Olympiasiegerin erscheint zunächst in einem roten Dirndl mit weißer Schürze und schwenkt adrett eine schicke rote Tasche. Beim nächsten Durchgang trägt sie Blauweiß, um kurze Zeit später ganz modern in blauer Hose mit lila Weste über einem grünen Hemd und einer farblich dazu passenden rosa Tasche auf dem „Catwalk“ zu strahlen.

Immer wieder setzt Blitzlichtgewitter ein. Schließlich wollen die erstaunten Urlauber im Publikum später mal ihren Lieben zu Hause ein paar Fotos von der populärsten Wintersportlerin Deutschlands präsentieren. Und Magdalena Neuner gibt sich einmal mehr als Star zum Anfassen. Ungezwungen plaudert sie an den Tischen mit Freunden. Dann flaniert sie in einem grünen Dirndl durch die Reihen. „Passt die blaue oder die lila Schürze besser dazu?“, fragt die 23-jährige Wallgauerin ein paar Mittenwalder Bekannte und schlendert weiter zum nächsten Tisch. Dort scherzt sie mit drei jungen Frauen aus ihrem Heimatort.

Grund dieser exklusiven Show war das 20-jährige Bestehen von Heidi Reisers Trachtengeschäft. Während eines Drei-Gänge-Menüs führten die sechs feschen jungen Damen die Frühjahrs- und Sommerkollektion einer bekannten Tiroler Firma vor.

Und wie kommt es, dass sich ein Star wie Magdalena Neuner unter die Models mischt? „Für mich ist das kein Pflichttermin“, verrät ein spürbar gut aufgelegtes Biathlon-Ass. „Denn Heidi Reiser ist die Tante meines Freundes Sepp. Wir kennen uns schon lange, und da habe ich spontan zugesagt.“

Außerdem war mit Margaretha Holzer auch die Schwester ihres Freundes bei der Modenschau dabei. Während der Präsentation der Dirndl spürte man allen Models die Freude an ihrem Auftritt an. „Ich präsentiere Dirndl in fünf verschiedenen Variationen“, lässt Magdalena Neuner durchblicken. „Da sind wirklich tolle Sachen dabei, und schließlich trage ich ja auch selbst gerne solche Sachen. Da haben sicher auch die Zuschauer ihren Spaß.“

Auch interessant

Kommentare