+
Raus geht's heuer für die Mittenwalder Ziegen später.

Wegen G7-Gipfel

Ziegen kommen später auf die Almen

Mittenwald - Auch die Mittenwalder Ziegen bekommen den G7-Gipfel zu spüren: Sie dürfen heuer erst später aus ihren Ställen.

Der G7-Gipfel in Schloss Elmau (7./8. Juni) hat auch Auswirkungen auf die Mittenwalder Ziegen. Diese weiden traditionell Mitte Mai in der Elmau und dann am Hirzeneck. „Heuer wird der Auftrieb dorthin erst einen guten Monat später stattfinden“, teilte Vorsitzender der Ziegenhalter, Christian Neuner, bei der Generalversammlung mit.

Und das hat natürlich handfeste Gründe: „Die Sicherheitsvorkehrungen werden verschärft, und in der Elmau geht dann überhaupt nichts mehr. Außerdem fliegen Hubschrauber 48 Stunden lang ganz niedrig. Das würden auch die Tiere nicht verkraften.“

Davon gibt es bei den 102 Goaßern – Altersdurchschnitt 45,5 Jahre – aktuell etwa 400.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwägerin mit Axt bedroht
Noch einmal glimpflich ging ein Polizei-Einsatz am Donnerstag in Oberammergau ab: Dabei war eine Axt im Spiel.
Schwägerin mit Axt bedroht
Alpspitz-Apotheke ist wieder geöffnet
Es ist wichtig für die Nahversorgung: Die Farchanter Apotheke ist wieder für Kunden geöffnet. Dafür haben sich einige stark engagiert.
Alpspitz-Apotheke ist wieder geöffnet
Müller-Elmaus Hotelprojekt in Berlin
Er hat Schloss Elmau in eines der besten Hotels der Welt verwandelt: Seit ein paar Jahren ist Dietmar Müller-Elmau (62) nun auch in der pulsierenden Hauptstadt am Werk. …
Müller-Elmaus Hotelprojekt in Berlin
Schwächeanfall im Klettersteig
Die Hitze hat es in sich: Mehrmals musste die Bergwacht ausrücken und Menschen zur Hilfe eilen, die mit den Folgen der Temperaturen zu kämpfen hatten.
Schwächeanfall im Klettersteig

Kommentare