+
Spielen in den Gassen von Bad Staffelstein: die Mittenwalder Musiker von Ludus Gallum Musica mit (v.l.) Andreas Sailer, Johann Maller, Georg Maller und Hannes Hornsteiner.

Attraktion aus dem Isartal

Mittenwalder erobern Franken: Musikgruppe stürmt Rathaus in Bad Staffelstein

Da staunten die politischen Größen von Bad Staffelstein nicht schlecht: Am frühen Sonntag eroberte die Mittenwalder Gruppe Ludum Gallus Musica nicht nur ihr Rathaus, sondern auch die Herzen der Franken – mit Instrumenten statt mit Waffen.

Mittenwald/Bad Staffelstein– Die Trommeln hallen durch die dicken Mauern des Rathauses im oberfränkischen Bad Staffelstein und kommen dem historischen Sitzungssaal immer näher. Der inbrünstige Gesang sorgt für Gänsehaut. Gebannt und überrascht schauen die Stadträte zur Tür. Mit den Landkreis-Bürgermeistern und dem stellvertretenden Landrat Helmut Fischer wurde zum Frühschoppen anlässlich des 38. Altstadtfestes geladen. „Was kommt jetzt da?“, fragt auch die EU-Abgeordnete Monika Hohlmeier, Tochter von Franz-Josef Strauß und Wahl-Bad Staffelsteinerin.

Durch die schwere Holzpforte schreiten sieben wackere Recken in bunten Gewändern. Die Mittenwalder Landsknechte der Gruppe Ludum Gallus Musica. Johann Maller (Zweckl), der Hauptmann, sowie Harald Konietzko (SPD) führen die verwegene Truppe an. Bad Staffelsteins Bürgermeister Jürgen Kohmann (CSU) verfolgt mit großen Augen diesen Sturm auf sein Rathaus. Eine Überraschung, die ihn aber sichtlich glücklich stimmt: „Wir freuen uns so, dass Ihr gekommen seid.“ Auch wenn der rote Stadtrat Konietzko dem schwarzen Ortschef oftmals kritisch gegenüber steht – die Isartaler Landsknechte schweißen die beiden politischen Lager bei diesem Fest zusammen. Konietzko war es, der die Mittenwalder nach Oberfranken eingeladen hatte. Kohmann war begeistert von diesem Engagement und dieser historischen Aufwertung seines Festes. Für die Isartaler stellte der Auftritt im Rathaus das große Finale eines außergewöhnlichen Wochenendes dar.

Warme Kleidung bei noch wärmeren Temperaturen

Begeistert sind Besucher und Veranstalter, aber auch die örtliche Presse. „So etwas hat es in 38 Jahren noch nicht gegeben“, schreibt Alicia Vetter, Redakteurin vom Obermain Tagblatt. Sie begleitet die Gruppe fast zwei Tage lang. Doch nicht nur in der dortigen Lokalzeitung stehen die Mittenwalder im Zentrum der Aufmerksamkeit. Schon am Freitagabend waren die sechs Oberbayern Hannes und Josef Hornsteiner, Martin Wilhelm, Andreas Sailer sowie Johann und Georg Maller in der Krachledernen herzlich am Bahnhof empfangen worden. Das schwüle Wetter Oberfrankens wird für sie zur wahren Herausforderung. Bis zu 32 Grad zeigt das Thermometer. „Das könnte warm werden“, prophezeit der Zweckl-Hans schon am ersten Abend mit Blick auf die recht dicken Stoffe des Landknechtgewands, das die Männer zwei Tage tragen müssen. 

Den Sprung ins Mittelalter kennen die Spielleute aus dem Effeff. Vor fast einem Jahr hatten sie beim Bozner Markt 2017 in Mittenwald ihren ersten Auftritt. Jetzt haben sie Bad Staffelstein zum ersten Mal unsicher gemacht. „Und hoffentlich nicht zum letzten Mal“, sagt Konietzko. Der Franke will das jährlich stattfindende Spektakel weiterhin etablieren und mit historischen Gruppen ausbauen. Vieles hat er vom Bozner-Markt-Treiben im vergangenen Jahr in die Planungen des Festes in seiner Heimat mitnehmen können. Für den Auftritt der Isartaler Landsknechte besorgte er sich extra ein Landsknechtsgewand und ein großes, zweihändiges Langschwert. „Mich macht es stolz, mit ihnen gemeinsam auftreten zu dürfen.“ Maller spricht ebenfalls von einer durch und durch gelungenen Premiere. Auch die Isartaler werden einiges an Erfahrung für künftige Feste mitnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kind (13) und Jugendlicher (16) attackieren Basketball-Trainer und Spielerin
Kaum zu glauben: Ein Kind (13) und Jugendlicher (16) haben am Dienstag in Murnau einen Basketball-Trainer und eine Spielerin attackiert. Die Polizei ermittelt. 
Kind (13) und Jugendlicher (16) attackieren Basketball-Trainer und Spielerin
Christkindlmarkt am Richard-Strauss-Platz trumpft mit neuen Aktionen auf
Glühwein, Essen, Handwerk -  all das wartet auf die Besucher des Christkindlmarktes im Zentrum Garmischs. Damit aber noch nicht genug. Zum 20-Jährigen darf‘s heuer ein …
Christkindlmarkt am Richard-Strauss-Platz trumpft mit neuen Aktionen auf
Brutale Attacke bei Nachwuchs-Fußballspiel - Trainer mit bestimmter Ansage: „Ich bin da rigoros“
Bei einem Nachwuchs-Fußballspiel in Bayern ist ein Streit zwischen Jugendlichen eskaliert. Ein Spieler musste in eine Klinik gebracht werden. Jetzt drohen harte …
Brutale Attacke bei Nachwuchs-Fußballspiel - Trainer mit bestimmter Ansage: „Ich bin da rigoros“
Zwei Gaunerpärchen plündern Kasse in Supermarkt
Vorsicht vor dieser Masche: Zwei Pärchen haben durch einen fiesen Trick die Kasse eines Drogeriemarktes in der Von-Brug-Straße geplündert. 
Zwei Gaunerpärchen plündern Kasse in Supermarkt

Kommentare