+
Bruchlandung: Das Auto der Mittenwalderin hat sich überschlagen.

Spektakulärer Unfall

Mittenwalderin (26) mit wachem Schutzengel

Mittenwald – Ein Schutzengel hat am Neujahrstag über eine Mittenwalderin gewacht. Die 26-Jährige verursachte einen schweren Unfall - weil sie von Schnee überrascht wurde.

Obwohl sich die 26-Jährige mit ihrem Wagen spektakulär überschlagen hatte, kam die Frau mit leichten Verletzungen und dem Schrecken davon.

Was war auf der Staatsstraße 2542 zwischen dem B2-Abzweiger und Mittenwald geschehen? Gegen 12.30 Uhr steuerte die Isartalerin dort mit ihrem Pickup in Richtung Heimatort. Auf Höhe der alten Kasernenzufahrt wurde sie laut Polizei in einer Rechtskurve von heruntergefallenem Schnee auf der Straße überrascht. Plötzlich verlor die Mittenwalderin die Kontrolle über ihren Pkw. Dieser geriet ins Schleudern und überschlug sich. Das Auto kam auf dem Dach zum Stehen. Die Verunglückte konnte sich selbst aus dem Pickup befreien.

Das Rote Kreuz brachte sie vorsorglich ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Der ramponierte Wagen musste abgeschleppt werden. Die alarmierte Feuerwehr indes band umgehend das beim Unfall ausgelaufene Öl ab. Der Schnee, der das Unglück ausgelöst hatte, wurde von der Straßenmeisterei beseitigt.

Während dieser Arbeiten musste die Fahrbahn für zirka eine Stunde komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die B 2 umgeleitet.

Christof Schnürer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eibsee-Chaos und Einsamkeit auf dem Staffelsee - Region zieht nach Pfingsten unerwartete Besucher-Bilanz 
Ein Besucheransturm blieb am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aus. Am Montag kam es an einem Ort allerdings zu chaotischen Szenen.
Eibsee-Chaos und Einsamkeit auf dem Staffelsee - Region zieht nach Pfingsten unerwartete Besucher-Bilanz 
Von Ausflüglern überrollt: Uffing zieht die Notbremse
Uffing wehrt sich gegen eine ausufernde Flut an Ausflüglern. Der Gemeinderat verabschiedete dafür ein ganzes Maßnahmenbündel. Zu diesem zählen höhere Parkgebühren, die …
Von Ausflüglern überrollt: Uffing zieht die Notbremse
Corona: Keine Neuinfizierten seit Mitte Mai - doch es gibt ein Aber
Die Situation entspannt sich. Seit 17. Mai wurde kein neuer Corona-Infizierter mehr registriert. Für das Gesundheitsamt ist die Beurteilung der Lage dennoch weiter …
Corona: Keine Neuinfizierten seit Mitte Mai - doch es gibt ein Aber
Private Wander-Tour bei Garmisch-Partenkirchen: Kai Pflaume schließt irre „Freundschaft“
Kai Pflaume ist eines der bekanntesten TV-Gesichter. Er ist auch sehr aktiv auf Instagram. Jetzt hat er die Community mit nach Garmisch-Partenkirchen genommen.
Private Wander-Tour bei Garmisch-Partenkirchen: Kai Pflaume schließt irre „Freundschaft“

Kommentare