+
Radlader spießt Pkw auf: 86-Jähriger verletzt

Baufahrzeug zu weit in die Straße gefahren

Radlader spießt Pkw auf: 86-Jähriger verletzt

  • schließen

Dramatischer Unfall in Gießenbach/Scharnitz: Ein 86-jähriger Pkw-Lenker aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen wurde von einem Radlader regelrecht aufgespießt.

Scharnitz/Gießenbach – Ein 86-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist im Tiroler Grenzgebiet in einen Unfall verwickelt worden: In Gießenbach bei Scharnitz hat ein Radlader seinen Pkw mit der Schaufel regelrecht aufgespießt – der 21-jährige Tiroler ragte mit seinem Baufahrzeug zu weit in die Bundesstraße hinein, teilt die Polizeiinspektion Seefeld in Tirol mit. 

Verletzter kommt ins Klinikum Innsbruck, Radlader-Fahrer blieb unverletzt

Der Fahrer des silbernen Audis wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Innsbrucker Klinikum gebracht, das Auto erlitt Totalschaden. Der Lenker des Radladers blieb unverletzt. Die Polizisten ermitteln nun den genauen Unglückshergang. 

Lese Sie auch: Schwerer Unfall auf der B2: 77-Jährige gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt bei Frontalcrash

So viel ist bekannt: Der Unfall passierte am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr. Der Lenker des silbernen Audis saß allein im Wagen und war auf der Bundesstraße 177 in Richtung Seefeld unterwegs. In der Ortsdurchfahrt Gießenbach, dem südlichen Ortsteil von Scharnitz, wollte das Baufahrzeug rechts auf die Straße einbiegen, übersah im Dunkeln das Auto und rammte es mit seiner Schaufel.

Lesen Sie auch: Jugendliches Mädchen legte immer wieder Feuer und brachte Anwohner in Lebensgefahr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Sicht und zu tiefer Schnee: Vier Männer geraten auf Weg zur Zugspitze in Not
Im Schneetreiben haben sich vier Männer am Sonntag von der Knorrhütte auf den Weg zur Zugspitze gemacht. Im tiefen Schnee kamen sie nicht weiter. Die Bergwacht fand sie …
Keine Sicht und zu tiefer Schnee: Vier Männer geraten auf Weg zur Zugspitze in Not
Mit den „Girls“ in den Wahlkampf: Claudia Zolk und Daniela Bittner führen CSB-Liste an
Zehn Kandidaten. Mehr ließen sich nicht finden. Damit geht die CSB in Garmisch-Partenkirchen in den Wahlkampf. An der Spitze steht Frauenpower: die beiden Gemeinderäte …
Mit den „Girls“ in den Wahlkampf: Claudia Zolk und Daniela Bittner führen CSB-Liste an
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Ein gewaltiger Föhnsturm hat in der Nacht zum Freitag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen für Verwüstung gesorgt. Bäume blockierten Straßen und Gleise. Alle Infos im …
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Nach Föhnsturm: Dramatische Folgen - Bäume versperren Bergwacht den Rettungsweg 
Ein Föhnsturm hat am Freitag im Landkreis gewütet und unzählige Bäume zu Fall gebracht. Sie blockierten einen Rettungsweg für die Bergretter der Garmisch-Partenkirchner …
Nach Föhnsturm: Dramatische Folgen - Bäume versperren Bergwacht den Rettungsweg 

Kommentare