Autos müssen abgeschleppt werden

Wegen Übermüdung: Schweizer verursacht Karambolage

  • schließen

Ein Schaden von 45.000 Euro ist bei einem Unfall bei Mittenwald entstanden. Dort ist ein Schweizer auf die Gegenspur gekommen. Nicht ohne Folge.

Mittenwald - Alle Beteiligten sind am Pfingstsonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Mittenwald mit dem Schrecken davongekommen. Die Karambolage hatte ein Schweizer (36) ausgelöst. 

Laut Polizei soll dieser vor dem Grenzübergang bei Scharnitz auf die Gegenspur geraten sein. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Staatsanwaltschaft legte gegen den Eidgenossen eine Sicherheitsleistung fest. Die Kollision ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Der Wagen des Schweizers prallte erst gegen das Auto eines Großweilers (34), dann touchierte er das entgegenkommende Fahrzeug eines Münsteraners (76). 

Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden wird auf 45.000 Euro taxiert. Alle drei Pkw mussten abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stunde der Sportfreunde
Im Rathaus Mittenwald sind zwei Anträge eingetrudelt – einer von der Bürgervereinigung, einer von der CSU. Beide wollen im Grunde das Gleiche: Nach dem vorläufigen …
Stunde der Sportfreunde
Ein Vordenker, der bescheiden blieb
Robert Reutter hat Murnau seinen Stempel aufgedrückt. Nun ist der bekannte Architekt, der die schlichten, klaren Formen liebte, im Alter von 88 Jahren gestorben.
Ein Vordenker, der bescheiden blieb
Besucher blicken hinter Kulissen des Kreativzentrums
Es ist ein Vorzeigeprojekt: Beim Tag der offenen Tür konnten Interessierte jetzt hinter die Kulissen des Murnauer Innovationsquartiers blicken.
Besucher blicken hinter Kulissen des Kreativzentrums
70 Jahre Musikkapelle Wallgau: Jubeltag für den Schuster-Schorsch
Ohne die Musikkapelle wäre das gesellschaftliche Leben im Tourismus-Dorf Wallgau undenkbar. Am Sonntag feierte das Orchester 70-jähriges Bestehen. Unter die Festgäste …
70 Jahre Musikkapelle Wallgau: Jubeltag für den Schuster-Schorsch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.