Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
1 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
2 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
3 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
4 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
5 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
6 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
7 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.
8 von 46
Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.

Unsinniger Donnerstag in Mittenwald

So schön war der Maschkera-Umzug

Der Unsinnige Donnerstag in Mittenwald hätte nicht schöner sein können: Maschkera und tausende Schaulustige bevölkerten bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das Ortszentrum.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Farchant: Abschlepp-Lkw beschädigt Bahn-Oberleitung - hoher Schaden
Erst die Bäume rasiert, dann in der Oberleitung hängen geblieben. Ein Abschlepp-Lkw hat in Farchant für einen hohen Sachschaden gesorgt. 
Farchant: Abschlepp-Lkw beschädigt Bahn-Oberleitung - hoher Schaden
Rad gegen Auto: Meierhofer und Imminger liefern sich heißes Duell
Rund zwei Minuten machten den Unterschied: Die Bürgermeister Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) und Peter Imminger (CSU) haben sich bei der Aktion „Rad gegen Auto“ nichts …
Rad gegen Auto: Meierhofer und Imminger liefern sich heißes Duell
Gebirgsschützen - die Hüter der Heimat
Sie sind das Rückgrat der Region: die Gebirgsschützenkompanien im Werdenfels-Gau. Bei herrlichem Wetter und im Beisein von vielen Gästen feierten sie zwei freudige …
Gebirgsschützen - die Hüter der Heimat

Kommentare