+
Mit mehr als einem Dutzend Fahrzeuge war die Polizei im Einsatz.

Großeinsatz der Polizei

Mittenwald: Mann bedroht Nachbar mit scharfer Pistole 

Ein 56-jähriger Mittenwalder hat nach einem Wortwechsel seinen Nachbarn mit einer Pistole bedroht. Weitere scharfe Waffen befanden sich in der Wohnung.

Ein Mann, der in einem Mehrfamilienhaus in Mittenwald einen Nachbarn mit einer Pistole bedrohte, hat am Mittwoch gegen 16 Uhr einen Großeinsatz der Polizei mit mehr als einem halben Dutzend Streifenwagen ausgelöst. Nach einer Kontaktaufnahme durch die Beamten ließ sich der Mann widerstandslos festnehmen. Die Pistole sowie weitere legale Waffen, die sich in der Wohnung befanden, wurden sichergestellt. 

Der 56-Jährige und der 47-Jährige hatten sich vorher einen Wortwechsel geliefert. Im Verlauf der Auseinandersetzung war der ältere Mann in seine Wohnung gegangen und mit der Pistole zurückgekehrt. Daraufhin hatte der Bedrohte die Polizei alarmiert.

prei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Mittenwald –  Die Lage spitzt sich zu in Mittenwald, die Fronten sind verhärtet: Die Infoveranstaltung der Freien Wähler zum Thema Schwimmbad am Wochenende war voll …
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Erster Weltcup-Sieg für Nadine Horchler
Mittenwald – Beim ersten Weltcup-Sieg in Antholz trifft Nadine Horchler im Massenstart alle 20 Schuss und überholt im Schlussspurt sogar Gabriela Koukalova.
Erster Weltcup-Sieg für Nadine Horchler
Einsatz in Mali: Aufbruch ins Ungewisse
Mittenwald - In dreieinhalb Wochen geht’s los. Der Mittenwalder Soldat Manuel Goldschmitt (32) wird im krisengeschüttelten, afrikanischen Staat Mali im Rahmen einer …
Einsatz in Mali: Aufbruch ins Ungewisse
Bürgerentscheid: Thesen mit Tiefgang beim CSU-Stammtisch
Mittenwald - Großes Interesse, wenig Gegenwind: Beim CSU-Stammtisch zum Bürgerentscheid tischten die Redner nochmals alle Argumente gegen einen Neubau auf – und übten …
Bürgerentscheid: Thesen mit Tiefgang beim CSU-Stammtisch

Kommentare