Ermittlungen auch gegen die Lebensgefährtin

Schwindel kommt ans Licht

Mittenwald - Jahrelang ist es gut gegangen. Jetzt kam einem Göttinger die Polizei auf die Schliche. Der Mann fuhr jahrelang ohne Führerschein durch die Gegend. 

Ein 54-jähriger Göttinger, der derzeit in Mittenwald wohnt, ist jahrelang ohne Fahrerlaubnis auf den Straßen unterwegs gewesen. Jetzt flog er laut Polizeibericht auf. Der Mann war bereits Ende April im Bereich des Isarhorns in eine Kontrolle geraten. Damals war er mit einem Motorrad, zugelassen auf seine Lebensgefährtin, unterwegs. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen, angeblich lag dieser in Göttingen. Obendrein gab er falsche Personalien an. Diverse Vorladungen ignorierte er einfach.

Im Zuge der Ermittlungen kam nun der Schwindel ans Licht. Demnach war der 54-Jährige noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis. In den vergangenen Jahren hatte er diverse Fahrzeuge benutzt, allesamt zugelassen auf seine Lebensgefährtin. Daher wird nun auch gegen die 47-Jährige ermittelt.

as

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mali, Berlin, Mittenwald: von der Leyen bei Gebirgsjägern
Mittenwald - Mittenwald erhält am 3. Februar hohen Besuch: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird in der Gebirgsjäger-Garnison erwartet. Damit knüpft …
Mali, Berlin, Mittenwald: von der Leyen bei Gebirgsjägern
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Mittenwald –  Die Lage spitzt sich zu in Mittenwald, die Fronten sind verhärtet: Die Infoveranstaltung der Freien Wähler zum Thema Schwimmbad am Wochenende war voll …
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Erster Weltcup-Sieg für Nadine Horchler
Mittenwald – Beim ersten Weltcup-Sieg in Antholz trifft Nadine Horchler im Massenstart alle 20 Schuss und überholt im Schlussspurt sogar Gabriela Koukalova.
Erster Weltcup-Sieg für Nadine Horchler
Einsatz in Mali: Aufbruch ins Ungewisse
Mittenwald - In dreieinhalb Wochen geht’s los. Der Mittenwalder Soldat Manuel Goldschmitt (32) wird im krisengeschüttelten, afrikanischen Staat Mali im Rahmen einer …
Einsatz in Mali: Aufbruch ins Ungewisse

Kommentare